Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

EU-Service

Staaten der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.

Angehörige dieser Staaten benötigen für die Einreise und den Aufenthalt einen anerkannten, gültigen Pass oder Passersatz (Personalausweis). Visum- oder Aufenthaltstitelpflicht besteht nicht.

In den ersten drei Monaten ab Einreise besteht uneingeschränktes Aufenthaltsrecht. Danach muss eine so genannte Freizügigkeitsvoraussetzung erfüllt werden.

Freizügigkeit können haben
Erwerbstätige (selbständig oder unselbständig),
nicht Erwerbstätige (z.B. Studenten),
Familienangehörige (auch aus nicht EU/EWR-Staaten) oder
Daueraufenthaltsberechtigte (nach 5 Jahren Aufenthalt)

Sonderregelungen für Schweizer Staatsangehörige

Zwischen der EU und der Schweiz besteht eine Vereinbarung, nach der Staatsangehörigen der Schweiz ein Aufenthaltsrecht eingeräumt wird, das dem von EU-Bürgerinnen und -Bürgern annähernd gleichgestellt ist.
weiter...

Weiter führende Informationen

Übersicht über die Regelungen im Freizügigkeitsgesetz/EU

Terminservice der Ausländerbehörde Düsseldorf

Für alle Angelegenheiten, die Sie bei der Ausländerbehörde Düsseldorf erledigen müssen, benötigen Sie einen Termin.
zum Terminservice

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

25. Juli 2014 | 10:24 Uhr

Fr
23°
Details Sa
25°
Details So
25°
Details