Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Niederlassungserlaubnis für Familienangehörige von Deutschen

2013-12-13T12:50:51+00:00 99000456 Niederlassungserlaubnis für Familienangehörige von Deutschen

Familienangehörige von Deutschen können in der Regel eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn sie seit drei Jahren im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis sind und die familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen im Bundesgebiet fortbesteht.

Voraussetzungen

  • Familienangehöriger eines Deutschen (Ehegatte, minderjähriges lediges Kind, Elternteil eines minderjährigen ledigen Kindes zur Ausübung der Personensorge)
  • seit drei Jahren im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis als Familienangehörige(r) eines oder einer Deutschen
  • mindestens dreijährige familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen
  • es liegt kein Ausweisungsgrund vor
  • ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (B1)

Erforderliche Unterlagen

  • Mietvertrag
  • Nachweis Sicherstellung des Lebensunterhalts
  • Nachweis Krankenversicherungsschutz (bei freiwilliger oder privater Versicherung Nachweis über die Höhe der aktuellen Beiträge)
  • Nachweis über einfache deutsche Sprachkenntnisse (A1), wenn Sie am 5. September 2013 bereits einen Aufenthaltstitel nach § 28 Absatz 1 innehatten,ansonsten ist der Nachweis über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (B1) erforderlich
  • Gültiger Nationalpass
  • ein aktuelles Lichtbild ("Biometriefoto") gemäß der
    Fotomustertafel der Bundesdruckerei GmbH

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Zur Erteilung oder Verlängerung von Aufenthaltstiteln müssen Sie einen Termin haben.
zur Terminvereinbarung...

Telefonisch kann ein Termin unter der Rufnummer 0211-89.21020 vereinbart werden.

Bitte beachten Sie:

Aufenthaltstitel werden nur noch als eigenständige Dokumente mit elektronischem Speicher- und Verarbeitungsmedium ausgestellt.
Weitere Informationen hierzu...

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Der Bearbeitungszeitraum ist abhängig von den vorgelegten Unterlagen.

Was ist zu bezahlen?

Eine Übersicht der gängigen Gebühren für die Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln finden Sie
hier...

Kartenzahlung
Kartenzahlung

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Gebühren bei persönlicher Vorsprache per Karte zu bezahlen. Dazu ist eine EC-Karte und die PIN erforderlich.

Befreiungen

Nein

Ermäßigungen

Nein

Kontakt

Öffnungszeiten Nur nach Terminvereinbarung
Telefon 0211.89-91
Telefax 0211.89-29035
E-Mail einwohnermeldeamt@duesseldorf.de
Hausanschrift Willi-Becker-Allee 7
40227 Düsseldorf
Parkhäuser
Briefpostanschrift Landeshauptstadt Düsseldorf
Amt für Einwohnerwesen
Abteilung Kommunale Ausländerbehörde
33
40200 Düsseldorf
Im Überblick Amt für Einwohnerwesen
Abteilung Kommunale Ausländerbehörde

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

24. Oktober 2014 | 18:49 Uhr

Fr
15°
Details Sa
15°
Details So
15°
Details