Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Aktuelles

Shakespeare Reloaded
Außergewöhnliche Verfilmungen der Komödien und Dramen Shakespeares zeigt das Filmmuseum im Juli und August.
Mehr erfahren...
Flyer zur Filmreihe "Shakespeare Reloaded"

Literatur in Bewegung
Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Literatur in Bewegung“ des Heinrich-Heine-Instituts präsentiert das Filmmuseum eine kleine filmische Sommerschau. Im Fokus stehen Autoren wie Theodor Fontane oder Thomas Mann, aus deren Werken bekannte Literaturverfilmungen entstanden sind.
Mehr erfahren...

Kino mit Gästen: Göran Hugo Olsson am 20.9. zu Besuch in der Black Box
Sein Film CONCERNING VIOLENCE setzt sich mit den afrikanischen Befreiungsbewegungen der 1960er- und 1970er-Jahre auseinander.
Im Anschluss an die Vorführung findet ein Film- und Publikumsgespräch mit dem Regisseur und Prof. Dr. Reinhold Görling (Heinrich-Heine-Universität) statt.
Mehr erfahren...

Ausläufer der Nouvelle Vague: Das Kino von Erik Løchen und Joachim Trier
Im September ist in der Black Box eine kleine Auswahl der Werke von Erik Løchen und Joachim Trier zu sehen - Die beiden sind nicht nur Großvater und Enkel, sondern gehören zu den interessantesten Filmemachern Norwegens.
Mehr erfahren...

Von der Moral und der Stadt. Sidney Lumet zum 90. Geburtstag
Anlässlich seines 90. Geburtstages widmet das Filmmuseum dem 2011 verstorbenen Regisseur Sidney Lumet eine Filmreihe und würdigt das Schaffen des mehrfach ausgezeichneten, aber dennoch unbekannten Regisseurs.
Mehr erfahren...

Das neue Monatsprogramm ist fertig und schickt den Sommer in die Verlängerung!
Download hier

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Höhepunkte im September:

Kinoprogramm September



A Night at the Movies
Riesenandrang bei der Nacht der Museen im Filmmuseum


Riesenandrang herrschte bei der Nacht der Museen beim Filmmuseum und in der Ausstellung „Visionen und Alpträume - Die Stadt der Zukunft im Film“ im NRW-Forum. Fast den ganzen Abend bildeten sich lange Schlangen vor den Eingängen.
Mehr erfahren...

Deutsche und Rumänen feierten gemeinsam
„Atheneum“, der Deutsch-Rumänische Kulturverein, und das Filmmuseum Düsseldorf luden unter dem Motto „Romania, Tara des vis – Rumänien, ein Traumland“ ein zu einem deutsch-rumänischen Abend. Zahlreiche Gäste feierten gemeinsam.
Mehr erfahren...




Ein "Stern" für Luise Rainer
Die 1910 in Düsseldorf geborene Schauspielerin Luise Rainer wird mit einem eigenen "Stern" im Pflaster vor dem Filmmuseum geehrt.
mehr Informationen


Filmmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

Tel0211.89-92232
Fax0211.89-93768
filmmuseum@ duesseldorf.de

Museumseingang
Stadtplanausschnitt
Logo der Quadriennale 2014
Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

2. Sept. 2014 | 01:23 Uhr

Di
21°
Details Mi
22°
Details Do
26°
Details