Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Dauerausstellung

Die Abbildung zeigt eine Ausstellung

Immer wieder bietet sich während des Rundgangs durch die Dauerausstellung Gelegenheit, Geräte anzufassen, spielerisch auszuprobieren, interaktiv zu erleben. Das Filmmuseum als „Schule des Sehens” erschließt sich noch intensiver durch Teilnahme an einer Führung oder an einem Workshop.



Die Dauerausstellung ist thematisch aufgebaut.

1. Etage

Dauerausstellung 1. Etage Auf der 1. Etage werden Meisterregisseure vorgestellt. Kostüme, Plakate, Fotos und Auszeichnungen erinnern an bekannte Filmstars. Auch das Kino selbst als magischer Ort, wo Träume zu verkaufen sind, wird dort thematisiert.



2. Etage

Dauerausstellung 2. Etage Im zweiten Stockwerk präsentieren sich Elemente, welche vor der Entwicklung der Kinematographie bereits deren Prinzipien vorwegnahmen: das Spiel von Licht und Schatten, die Illusion von Raum und Zeit, Bewegung und Farbe, erzählte Bildgeschichten, Schattenspiel, Camera Obscura, Laterna Magica, Guckkasten, Lebensrad und Wundertrommel.

Auch die Fotografie als jüngere Technik gehört zum Parcours. Dazu sind zahlreiche Filmkameras und Projektoren aus fast 120 Jahren Kinogeschichte zu bewundern.



3. Etage

Dauerausstellung 3. Etage Im Filmstudio auf der 3. Etage lassen Kameras, Scheinwerfer, Windmaschinen und Dollys Arbeitsbedingungen und Atmosphäre auf dem Set, dem Drehort, nacherleben. Mit der Blue Box kann ein wichtiges Trickverfahren selbst erprobt werden. Darüber hinaus wird die Beziehung von Film zu Politik und Wirtschaft aufgezeigt.



4. Etage

Dauerausstellung 4. Etage Der Abschluss des Rundgangs im vierten Stockwerk bietet Einblicke in die Produktion: Originale Drehbücher, Einsatzpläne, Kostüm- und Dekorentwürfe machen die Verschiedenartigkeit der Aufgaben deutlich. Ebenfalls auf der letzten Etage geht es um die Einführung der Farbtechniken und die Dreidimensionalität. Ein Kaiserpanorama demonstriert, wie sich Menschen schon zu einer Zeit am 3D-Verfahren amüsierten als es noch gar kein Kino gab.

Ihr Kontakt
für die Ausstellungen

Matthias Knop
Tel0211.89-94720
Fax0211.89-93768
Matthias.Knop@ duesseldorf.de

Matthias Knop
Für Führungen durch die Dauerausstellung finden Sie Informationen in der Medienpädagogik
Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

20. Dez. 2014 | 05:22 Uhr

Sa
8°
Details So
8°
Details Mo
10°
Details