Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Archiv

Archiv

Das Archiv des Heinrich-Heine-Instituts ist hervorgegangen aus der Handschriftenabteilung der einstigen Landes- und Stadtbibliothek Düsseldorf. Ursprung ist die Kurfürstliche Bibliothek Karl Theodors aus dem Jahr 1770. Die Bestände, die das Heinrich-Heine-Institut bei seiner Gründung übernahm, werden gepflegt und beständig erweitert.

Das Archiv bietet heute, neben seinen herausragenden Sammlungen zu Heinrich Heine und Robert Schumann, umfangreiche Nachlass- und Sammlungsbestände zur Düsseldorfer und rheinischen Literatur- und Kulturgeschichte, die in der
Handschriftenabteilung I (Heine-Schumann-Archiv, 17. bis 19. Jahrhundert) und der
Handschriftenabteilung II (Rheinisches Literaturarchiv, 20. und 21. Jahrhundert) verwahrt werden.




Aktuelles

Aktuelles

Wegen Renovierungsarbeiten schließen Archiv und Bibliothek des Heinrich-Heine-Instituts bis Ende Januar 2015 ihre Benutzerräume. Eine Nutzung der Bestände vor Ort ist in diesem Zeitraum nicht möglich - Anfragen sowie Reproduktions-
aufträge werden, soweit möglich, weiterhin bearbeitet.






d:kult

d:kult

Die Archivbestände können über die im Aufbau befindliche Datenbank der Düsseldorfer Kulturinstitute d:kult online recherchiert werden. weiter



Literatur

Literatur

Eine Zusammenstellung von Publikationen, Verzeichnissen und Literatur zur Geschichte der Sammlungen und ihren Beständen.weiter



Links

Links

Die Linksammlung zeigt die Adressen wichtiger Literaturarchive, Sammlungen, Spezialbibliotheken, WWW-Katalogen, WWW-Verzeichnissen.weiter


Öffnungszeiten des Lesesaals:
montags bis freitags
9:00 bis 16:30 Uhr
nach vorheriger Terminvereinbarung

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

20. Dez. 2014 | 23:12 Uhr

Sa
8°
Details So
8°
Details Mo
11°
Details