Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Hetjens-Museum

Außenansicht des Hetjens-Museums

Von Kultgefäßen aus Afrika und Südamerika über Bartmannskrüge aus Siegburg bis hin zu feinstem Porzellan aus Meißen und Sèvres: Das Hetjens-Museum ist das weltweit einzige Institut, das die Keramikgeschichte von ihren Anfängen bis in die Gegenwart – durch alle Kulturen und Epochen – sammelt und in Ausstellungen vermittelnd präsentiert.


Aktuelles


Museumsfest ein voller Erfolg:
Mehr als 800 Besucher bei »Kommt in die Pötte«

Keramikverkauf
Acht Keramiker verkauften bei Kommt in die Pötte ihre schönsten Stücke. Nach dem großen Erfolg der Pilotveranstaltung findet das Fest von nun an regelmäßig zum Jahresende statt.

Die erste Auflage des Museumsfests Kommt in die Pötte übertraf alle Erwartungen: Mehr als 800 Besucher folgten am Samstag, 22. November, dem Aufruf des Hetjens-Museums und kamen sprichwörtlich »in die Pötte«. Wer sich aufraffte, wurde deutlich belohnt: Neben einem exklusiven Keramikermarkt mit acht Ausstellern aus der Region lockten weitere attraktive Angebote. Das »Töpfern wie die Wilden« lud zum Entdecken der eigenen Kreativität und die Spezialführung »Pot de chambre« zum Kennenlernen der delikatesten Stücke der Museumssammlung ein.

Viele Besucher waren schon in den Tagen vor dem Fest durch die bunten Punkte (kleine »Pötte«) an der Außenfassade des Hetjens-Museums auf die Veranstaltung aufmerksam geworden. Andere wurden am Tag selber durch den Glühweinduft, der aus dem Kastanienhof strömte, angelockt. Traditionsbäcker Josef Hinkel und Mitglieder des Freundeskreises des Museums ermöglichten durch ihre großzügigen Kuchenspenden, dass der Eintritt für die Besucher an dem Tag frei war.

Museumswerkstatt
Auch in der Museumswerkstatt herrschte großer Andrang. Beim »Töpfern wie die Wilden« konnten sich Groß und Klein austoben.

»Das Fest hat gezeigt, dass Keramik nach wie vor eine Faszination auf die Menschen ausübt. Natürlich haben wir auch mit zusätzlichen Angeboten und einigen Leckereien gelockt, aber den Kern des Fests bildete die Verkaufsausstellung von Keramikern aus der Region, die einen lebendigen Eindruck in die zeitgenössische Keramikszene gab«, sagt Museumsdirektorin Dr. Sally Schöne zufrieden.

In der Umgebung von Düsseldorf ist eine relativ große Zahl Keramiker ansässig, was sich unter anderem durch die Nähe zur Hochschule Niederrhein in Krefeld mit dem Studiengang Produktdesign erklären lässt. Die acht Künstler, die bei Kommt in die Pötte ausstellten, darunter Christine Atmer de Reig, Frank Schillo und Christine Ruff, zeichnen sich dabei alle durch einen individuellen Stil und den Einsatz unterschiedlichster Techniken aus.

Nach dem großen Erfolg der Pilotveranstaltung steht bereits fest, dass das Fest zu einem jährlich wiederkehrenden Format wird. Auch im kommenden Jahr kurz vor Jahresende heißt es also wieder »Kommt in die Pötte!«



Ausstellung verschoben

Die Ausstellung »Starker Tobak, Galanter Genuss« wird aus organisatorischen Gründen auf den Herbst 2015 verlegt.


Neuerscheinung

Titelblatt 'Leuchtender Stein'

KH. W. Steckelings
Leuchtender Stein
Die Geschichte der Lithophanie vom 18. bis ins 20. Jahrhundert
Sandstein Verlag, Dresden
Herausgeber: Hetjens-Museum, Deusches Keramikmuseum, Düsseldorf
560 Seiten, 760 meist farbige Abbildungen
28 x 24 cm, Festeinband, 78 Euro
ISBN: 978-3-95498-051-2










Neuerscheinung

Titelblatt 'Formenkosmos Siegburger Steinzeug'

Marion Roehmer
Formenkosmos Siegburger Steinzeug
Die Sammlung im Hetjens-Museum
Nünnerich-Asmus Verlag, Mainz
272 Seiten, 586 Abbildungen, 1 Ausklapptafel
24 x 30 cm, gebunden, 49,90 Euro
ISBN: 978-3-943904-61-7



Logo Hetjens-Museum

 

Studioausstellung

Resonanz
Institut für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz
16.10.2014 bis
22.2.2015

Lisa Grütjens, 'Manchmal ist das Leben halt auch lustig', 2014
Lisa Grütjens
»Manchmal ist das Leben halt auch lustig«, 2014
 zur Ausstellung 

 

Aktuelle Veranstaltungen

 Dokument anzeigen 

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

20. Dez. 2014 | 13:12 Uhr

Sa
8°
Details So
7°
Details Mo
11°
Details