Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Künstlerleben in Düsseldorf

Bildende Kunst - Künstlerleben

Bildende Künstler

Zurück zur Ergebnisliste


Qi Yang

* 22.10.1952

Werdegang

1978-82 Studium an der Universität Anhui, VR China
Seit 1987 freischaffender Künstler in Deutschland
1996 Promotion am kunsthistorischen Institut, Universität Heidelberg
1999 Ernennung zum Professor an der Akademie der Künste, Universität Anhui
2002 Juror der Shanghai International Environment Art and Sculpture Exhibition

Ausstellungen

Auswahl ab 1990
Einzelausst.
1999+2002 Galerie Beethovenstraße, Düsseldorf; Galerie Annamarie Andersen, Zürich; Galerie Pudelko, Berlin
2001 Der Wind ist namenlos, Nanjing Museum, VR China; Dialog der Weltkunst, Museum Villa-Rot, Ulm
2002 Cultural Identity?, Ludwig Museum, Koblenz; Museum der Xìán Kunstakademie, VR China; Museum Zhu Ji-Zhan, Shanghai
2003 Kunstverein Siegburg; Städt. Museum Beckum, Beckum; Verein Kunst u. Kultur dt. Justiz, Köln; Kunstverein Krefeld
Gruppenausst.
1990 Schlossmus. Heidelberg; Städt. Museum Bautzen
1996 Oberöster. Museum, Linz
2003 Galerie China 2000, New York, USA usw.

Preise, Stipendien und Publikationen

Auswahl ab 1990
Einzelausst.
1999+2002 Galerie Beethovenstraße, Düsseldorf; Galerie Annamarie Andersen, Zürich; Galerie Pudelko, Berlin
2001 Der Wind ist namenlos, Nanjing Museum, VR China; Dialog der Weltkunst, Museum Villa-Rot, Ulm
2002 Cultural Identity, Ludwig Museum, Koblenz; Museum der Xìán Kunstakademie, VR China; Museum Zhu Ji-Zhan, Shanghai
2003 Kunstverein Siegburg; Städt. Museum Beckum, Beckum; Verein Kunst u. Kultur dt. Justiz, Köln; Kunstverein Krefeld
Gruppenausst.
1990 Schlossmus. Heidelberg; Städt. Museum Bautzen
1996 Oberöster. Museum, Linz
2003 Galerie China 2000, New York, USA usw.

Über die Arbeit

"In den neuen Arbeiten hingegen, vor allem in den 'Installationen', in seinen Raum beherrschenden Werken, treten wieder die Materialien, die weitreichenden Kontexte und die Zurücknahme des schöpferischen Individuums in den Vordergrund."
Dr. Beate Reifenscheid, Direktorin des Ludwig Museums Koblenz (in: Qi Yang - Installation, Katalog der Ausstellungen Chinas, Bengbu, VR China, April 2002, S. 8)

Qi Yang
Lichtstraße 49
40235 Düsseldorf
Tel 0211-6803957
Fax 0211-6803957
qi.yang@t-online.de
http://www.qi-yang.de


Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

16. Sept. 2014 | 09:24 Uhr

Di
24°
Details Mi
25°
Details Do
25°
Details