Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Clara-Schumann-Musikschule, Düsseldorf - Startseite

Die Zentrale der Clara-Schumann-Musikschule
Fotorundgang durch die Musikschulzentrale

Clara-Schumann-Musikschule
Adresse Prinz-Georg-Straße 80
Zu uns mit Bus und Bahn
Fahrplanauskunft
Informationen zur Zugänglichkeit
40479 Düsseldorf
Kontakt Ansprechpartner

Deutschlands bester Kinderchor ...

Mädchen- und Knabenchor
Der Mädchen- und Knabenchor der Clara-Schumann-Musikschule

... darf sich unser Mädchen- und Knabenchor seit dem 21. Juni 2015 nennen. Unter der Leitung von Justine Wanat wurde er beim 6. Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb mit einem 1. Preis ausgezeichnet und gewann darüber hinaus noch zwei Sonderpreise für die beste Interpretation eines Volkslieds sowie die beste gestische Gestaltung. Weitere Informationen ...

TRIANGEL ...

Titelseite der TRIANGEL 22

... heißt die Zeitschrift der Clara-Schumann-Musikschule, die zweimal jährlich erscheint. Die letzte Ausgabe ist Ende Februar 2016 erschienen und wurde allen Kunden der Musikschule mit der Post zugesandt.

Sie steht Ihnen aber auch als PDF-Datei (9,1 MB) zum Download bereit.

Vergangene Ausgaben der TRIANGEL finden Sie hier.

Vivaldi-Programm

Musikalische Förderung für junge Talente - Vertragsunterzeichnung mit OB Geisel im Rahmen der Eröffnungsfeier des Sommersemesters der Robert Schumann Hochschule.

Gruppenfoto mit OB Geisel
v.l.: Yvonne Duran-Funk, Mostafa Zergani, Hochschulrektor Raimund Wippermann, Kornelia Kronenberg, Oberbürgermeister Thomas Geisel, Olivia Zelosko, Musikschulleiter Peter Haseley, Sabine Lehmann-Klausch, Rolf Kessler, Catherine Shepheard, Natalie Streichardt © Susanne Diesner

Kindern bereits im jungen Alter eine musikalische Förderung bieten - das ist der Grundsatz des Vivaldi-Programms. Das Programm wird seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Robert Schumann Hochschule, der Clara-Schumann-Musikschule, dem Jugendamt und dem Regionalen Bildungsbüro angeboten. Im Rahmen der Eröffnungsfeier des Sommersemesters an der Robert Schumann Hochschule am Dienstag, 5. April 2016, wurde das Vivaldi-Programm nun offiziell durch eine Vertragsunterzeichnung von Oberbürgermeister Thomas Geisel und Professor Raimund Wippermann, Rektor der Robert Schumann Hochschule, besiegelt. "Das Vivaldi-Programm als kulturelles und soziales Leuchtturmprojekt weckt die Freude an der Musik bei unseren Jüngsten in Düsseldorf und ermöglicht ihnen, aktiv an musikalischer Bildung teilzuhaben, unabhängig von ihrer Herkunft und vom Geldbeutel der Eltern. Die Robert Schumann Hochschule und die Stadt arbeiten dabei eng zum Wohle der Kinder zusammen. Ich freue mich sehr, dass wir mit der Vertragsunterzeichnung der Fortsetzung des Programms einen gesicherten Rahmen geben. Das ist ein Gewinn für alle Beteiligten", erklärt Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Mit dem unterzeichneten Vertrag wird die Grundlage geschaffen, das seit 2010 erfolgreich in Düsseldorfer Freizeiteinrichtungen durchgeführte Vivaldi-Programm dauerhaft zu etablieren und das Modell anderen interessierten Städten mit ähnlichen Voraussetzungen zur Nachahmung anzubieten.

Allgemeine Informationen

An der Clara-Schumann-Musikschule erteilen 200 Lehrkräfte über 7.800 Schülern differenzierten Musikunterricht. Zwei Drittel des Unterrichts wird dezentral in allen Düsseldorfer Stadtteilen erteilt.

Grafik: Blechbläser des Jugendblasorchesters
Jugendblasorchester
© Margret von Conta

Den Hauptfachunterricht auf Instrumenten erfahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene ganz individuell, je nach musikalischem Entwicklungsstand.

Erste ganzheitliche Berührung mit Musik erhalten bereits 2- und 3-jährige Kinder in Begleitung eines Erwachsenen im Liedergarten.

In der Früherziehung begegnen die 4–6-Jährigen der Musik auf spielerische Weise. Alternativ dazu bietet die Musikschule für die 6–9-Jährigen in Kooperation mit Grundschulen eine Musikalische Grundausbildung an.

Grafik: Ein Mädchen probiert sich an der Violine
Probespiel auf der Violine
© Margret von Conta

In beiden Aussbildungsstufen lernen die Kinder die verschiedenen
Instrumente kennen und erleben die Musik in der Gemeinschaft.

Ergänzend zum instrumentalen Einzel- oder Gruppenunterricht bietet die Clara-Schumann-Musikschule die Mitwirkung in einem ihrer zahlreichen Ensembles an. Dazu gehört z. B. für Kinder das Singen in den Kinderchören, für Erwachsene das Singen im Kammerchor ebenso wie das Mitspielen im Orchester oder in Musiziergruppen, in denen Kammermusik, Alte und Zeitgenössische Musik, Internationale Folklore, Jazz, Rock und Pop etc. gepflegt werden.

Grafik: Ein kleiner Junge probiert sich an der Posaune
Auch die Posaune wird ausprobiert
© Margret von Conta

Seit dem Schuljahr 2003/2004 bietet die Musikschule das Projekt Lernwelt Musik in Kooperation mit Grundschulen im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule, OGS, an.

Außerdem bietet die Schule die Fächer Komposition,
Instrumentalspiel für Menschen mit Förderbedarf
und
musiktheoretische Ergänzungsfächer
sowie eine
Studienvorbereitende Ausbildung
(SVA) an.
Die SVA fördert besonders begabte Schüler.



"Mit Ihrer Hilfe machen wir Musik!" ...

... lautet das Motto des Vereins der Freunde und Förderer der Clara-Schumann-Musikschule, über den Sie sich hier informieren können.


Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

5. Mai 2016 | 03:05 Uhr

Do
20°
Details Fr
25°
Details Sa
26°
Details