Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Gartenamt Düsseldorf - Freizeitpark Ulenbergstraße

Freizeitpark Ulenbergstraße

Der Freizeitpark Ulenbergstraße

Die Freizeitanlage Ulenbergstraße bietet Besuchern aller Altersgruppen ein breites Angebot an Spiel- und Sportmöglichkeiten. Für die Kinder gibt es hier Klein- und Schulkinderspielplätze, auf denen es sich schön toben läßt.

Alle anderen Besucher haben die Auswahl zwischen Volleyball, Basketball und anderen Ballsportarten und Boule. In einer Halle kann Tischtennis und Tischfußball gespielt werden. Außerdem stehen Trimmgeräte zur Verfügung. Die Benutzung der Grillplätze ist kostenfrei, es ist aber eine Reservierung notwendig.

Besiedlung einer Insel – ein Kinderspiel

Im Zuge des Masterplans Kinderspielplätze ist in der Freizeitanlage Ulenbergstraße ein Themenspielplatz entstanden. Die neue Anlage steht unter dem zentralen Thema "Besiedelung einer Insel". Auf dem 4.200 Quadratmeter großen Spielberg sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, können sich die Kinder so richtig austoben.

Die Mehrgenerationenfläche - ein Aktiv-Treff für Jung und Alt

Im Sommer 2010 wurde im Park der Aktiv-Treff für Alt und Jung installiert. Sechs unterschiedliche Trainingsgeräte aus Edelstahl können genutzt werden. Ob Rücken- oder Beintrainer, ein Ganzkörpertrainer oder ein Beweglichkeitstrainer, die modernen Geräte sind für Menschen jeden Alters konzipiert. Zusätzlich zum Spielgerät wurde je ein Schild montiert, das die einzelnen Übungen erläutert. Die Bewegungsabläufe können gefahrlos auch ohne Anleitung eines Trainers geübt werden. Die Geräte des neuen Parcours sind ohne großen Kraftaufwand zu nutzen. Sie trainieren die Beweglichkeit einzelner Körperpartien und fördern außerdem die Koordination. Das macht den Parcours für Senioren attraktiv, aber auch andere Altersgruppen sind herzlich eingeladen, sich dort zu tummeln.

Düsseldorfs erster Skate- und Bikepark

In der Freizeitanlage Ulenberstraße ist Düsseldorfs erster Skate- und Bikepark entstanden. Die Anlage besteht aus zwei Teilen: eine Spritz-Betonfläche mit Rampen und Aufbauten für Skater und einer Asphaltfläche mit Holzrampen und Plattformen, für BMX-Fahrer tauglich. Die Rollsportler waren an der Planung beteiligt und konnten ihre Wünsche und Anregungen einbringen. Entstanden ist eine Mischung aus Street und Flow wie die Funsportler sagen.

Aufgrund eines generationenübergreifenden Publikums der Freizeitanlage wurden bei der Planung der Anlage vielfache Nutzungsmöglichkeiten eingeplant. Das war natürlich eine besondere Herausforderung für die Planer. Den Könnern der Szene können die Rampen und Plattformen gar nicht hoch genug sein, man sucht die Herausforderung. Eine öffentliche Anlage wie der Freizeitpark muss aber auch anfängertauglich sein. Den Planern und ausführenden Spezialfirmen ist der Spagat gelungen. So bietet die Anlage nicht nur Könnern den Zugang zum Funsport, sondern ist aufgrund der Anordnung von flachen und kleinen Hindernissen auch auf Anfänger ausgerichtet. Der Skatepark ist ideal für alle, die schnelle Streetlines lieben, heißt es bei Fachleuten.

Der Skate- und Bikepark steht allen Rollsportbegeisterten kostenlos zur Verfügung. Bike-Obstacle, Wave, Pyramide, Bank oder double Set, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die ausführenden Firmen - selbst in der Rollsport-Szene aktiv - haben sich besondere Mühe gegeben den Geschmack der jüngeren und älteren Skater zufrieden zu stellen. Sie haben sogar versucht die Chinabanks aus San Francisco ´s Chinatown originalgetreu nachzubauen, ob das gelungen ist, können die Nutzer probieren. Die Sicherheit darf aber nicht vernachlässigt werden, das sollte im eigenen Interesse liegen. Helm und Schutzkleidung sind nicht uncool sondern zeigen, dass man sich der Gefahr bewusst ist und sich vor Verletzungen zu schützen weiß.

 

Öffnungszeiten
November–Februar MoDo
FrSo
10.00–17.30 Uhr
10.00–18.30 Uhr
März MoSo 9.00–19.00 Uhr
April, Mai MoSo 9.00–20.00 Uhr
Juni, Juli, August MoSo 9.00–21.00 Uhr
September MoSo 9.00–20.00 Uhr
Oktober MoSo 10.00–19.00 Uhr
Geschlossen: 24. bis 26. und 31. Dezember, 1. Januar und Rosenmontag

 

Kontakt
Stadtteil / Lage Düsseldorf-Flehe
Ulenbergstraße 11
Hunde sind nicht erlaubt
Parken am Eingang der Anlage
ÖPNV Straßenbahn Linie 712 / 706
Haltestelle: Aachener Platz / Merowinger Platz
Bus Linie 723, 726
Haltestelle: Ubierstraße
Bus Linie 835, 836
Haltestelle: Merowinger Platz
Fahrplanauskunft
Auskunft Telefon
0211.15 25 20
Toiletten in der Anlage
Grillen Gebühren frei
Reservierung der Grillplätze von 12 bis 13 Uhr unter 0211.152520

 

Zurück zur Übersicht


Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

27. Juni 2016 | 18:36 Uhr

Mo
19°
Details Di
22°
Details Mi
21°
Details