Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Bundesfreiwilligendienst

Logo der Kampagne Bundesfreiwilligendienst zeigt zwei stilisierte Personen mit Schlagschatten, die Abkürzung BFD für Bundesfreiwilligendienst und dem Schriftzug Der Bundesfreiwilligendienst Zeit, das richtige zu tun.

Die Stadtverwaltung Düsseldorf sucht Freiwillige

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bieten in folgenden Einrichtungen und Bereichen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an:

Eine sinnvolle Alternative zu Ausbildung und Studium oder zur Umorientierung

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) soll die Freiwilligendienste in Deutschland stärken und ergänzen und ersetzt die gesetzliche Wehrpflicht seit 1. Juli 2011.

Der Bundesfreiwilligendienst ist eine Bildungs- und Orientierungszeit im Rahmen praktischer Mitarbeit mit pädagogischer Begleitung sowie politischer Bildung und soll Männern und Frauen aller Alterstufen offen stehen. Er ist eine Einladung, sich für die Allgemeinheit zu engagieren oder eine Auszeit zu nehmen, um sich neu zu orientieren. Die Einladung gilt für Studentinnen beziehungsweise Studenten und Schulabsolventen beziehungsweise Schulabsolventinnen genauso wie für aktive Senioren.

Während des zwölfmonatigen Freiwilligendienstes bekommen die jungen Helferinnen und Helfer ein Taschengeld ausgezahlt und haben die Möglichkeit, Verpflegungs- und Wohngeldzuschüsse zu erhalten. Der Freiwilligendienst wird durch pädagogische Begleitung der Freiwilligen- in Form von Seminaren - ergänzt. Diese soll soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl fördern.

Die Einstellung für den Bundesfreiwilligendienst ist abhängig von der Zustimmung des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.
 

Ihre Bewerbung

Landeshauptstadt Düsseldorf
Hauptamt - Amt für Personal, Organisation und IT
Abteilung Personalwirtschaft und Ausbildung
Moskauer Straße 27
40227 Düsseldorf
E-Mail: ausbildung@duesseldorf.de

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden.
Hinweis zum Datenschutz
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Weitere Informationen
der Initiative "Bundesfreiwilligendienst - Für meine Stadt" des deutschen Städtetages

Weitere Informationen
des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen, und Jugend zum Bundesfreiwilligendienst


Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

27. April 2015 | 17:33 Uhr

Mo
11°
Details Di
12°
Details Mi
16°
Details