Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Eine sinnvolle Alternative zu Ausbildung und Studium

In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund (IB) in Krefeld bietet die Stadtverwaltung Düsseldorf jungen Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Ein FSJ dient sowohl der beruflichen Orientierung als auch der Persönlichkeitsentwicklung. Es gibt einen praktischen, lebensnahen Einblick in soziale Tätigkeitsfelder und hilft dabei, sich seiner eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu werden.
Während des zwölfmonatigen Freiwilligendienstes bekommen die jungen Helfer ein Taschengeld ausgezahlt. Sie haben Anspruch auf Urlaub und sind für die Dauer ihres Einsatzes sozialversichert. In begleitenden Bildungsseminaren können die Freiwilligen ihre praktischen Erfahrungen austauschen und selbst gewählte Themen bearbeiten. Hierbei werden sie von Mitarbeitern des Internationalen Bundes pädagogisch begleitet und unterstützt.

 
Sie sind interessiert?

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber benötigen in der Regel keine besonderen Vorkenntnisse, sollten jedoch offen sein für neue Erfahrungen und gerne mit Menschen zusammenarbeiten. Darüber hinaus müssen sie die Vollzeit-Schulpflicht erfüllt haben.
Weitere Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr und zu den Bewerbungsformalitäten erteilt der Internationale Bund.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Bewerbungsadresse

Internationalen Bund
Freiwilligendienste
Stephanie Hesse und Astrid Büns
Uerdinger Straße 11-13
47799 Krefeld
Telefon: 02151.152 02 40
E-Mail: freiwilligendienste-krefeld@internationaler-bund.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an den Internationalen Bund Krefeld unter der oben angegebenen Adresse.

Weitere Informationen zum Internationalen Bund


Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

31. Oktober 2014 | 18:06 Uhr

Fr
19°
Details Sa
20°
Details So
17°
Details