Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Zu Gast im Rathaus

Verdienstkreuz für Prof. Dr. Claus D. Freymann

Verdienstkreuz für Prof. Dr. Claus D. Freymann
Oberbürgermeister Thomas Geisel überreicht im Rahmen eines kleinen Empfanges im Jan-Wellem-Saal des Rathauses am Montag, 20. Oktober, Prof. Dr. Claus D. Freymann (links) aus Düsseldorf das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Professor Dr. Claus D. Freymann war zuletzt als Professor für Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe tätig und wurde zum Ende des Sommersemesters 2003 emeritiert. Er gehörte zur Gründergeneration der 1971 gegründeten Hochschule und prägte deren Entwicklung mit. Im Mittelpunkt seiner Lehrtätigkeit standen die kirchliche Jugendarbeit, die "Offene Jugendarbeit" und außerschulische Bildungsarbeit.
Von 1985 bis Mitte 2013 war Professor Freymann ehrenamtlicher Vorsitzender des Kuratoriums des Diakonischen Werkes im "Kirchenkreis An der Ruhr" in Mülheim. In dieser Funktion machte er sich um die Leitung und Entwicklung der Einrichtung sowie die Kooperation mit öffentlichen Trägern und anderen Einrichtungen der Wohlfahrtspflege verdient. Claus Freymann brachte Ruhe und Kontinuität in die Leitung der Diakonie, die in den letzten Jahren zuvor häufigen Wechseln unterworfen war. Insbesondere wirkte er im Bereich der "Offenen Ganztagsschule" und anderen Schulprojekten sowie bei der Integrationsmitarbeit von Migranten mit. Angeboten wird dort unter anderem eine "Integrationsfachschule" mit Sprachangeboten, kostenlose Schülerhilfen für Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten sowie erzieherische Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien.
In den 27 Jahren seiner ehrenamtlichen Tätigkeit wirkte Claus Freymann in einer Vielzahl von Gremien und Ausschüssen mit. Sein Engagement bei der Diakonie, für das er durch Sitzungen des Kuratoriums und der Geschäftsleitung, durch Sondertermine, Veranstaltungen, Synoden und Einzelgespräche mit Beschäftigten zeitlich sehr eingespannt war, erfolgte ohne Entgelt oder Aufwandsendschädigung. Maßgeblich beteiligt war Professor Dr. Freymann auch an der Grünung des "Evangelischen Instituts für Qualitätsentwicklung" der Evangelischen Arbeiterbewegung Nordrhein-Westfalen im Jahr 2011, das er ehrenamtlich leitet.


Düsseldorfs 600.000. Einwohnerin Pia Sophie Giese und Familie

Düsseldorfs 600.000. Einwohnerin Pia Sophie Giese und Familie
Das Amt für Statistik und Wahlen hat zum 31. Juli 2014 die aktuelle Einwohnerzahl für Düsseldorf ermittelt: 600.046 Einwohner mit Hauptwohnsitz lebten zu diesem Stichtag in der Landeshauptstadt. Somit wurde im Juli erstmals seit 1978 wieder die Marke von 600.000 Einwohnern überschritten. Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke (links) hat am Donnerstag, 16. Oktober, die 600.000. Einwohnerin offiziell im Rathaus begrüßt. Es ist Pia Sophie Giese, die am 20. Juli das Licht der Welt erblickte. Sie war begleitet von ihrer Familie (Vater Stefan, Mutter Sylvia und Bruder Elias) ins Rathaus gekommen.



Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

21. Oktober 2014 | 04:08 Uhr

Di
15°
Details Mi
10°
Details Do
13°
Details