Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Düsseldorfer Stadtarchäologie

Wehrhahn-Linie
Wehrhahn-Linie

Archäologe bei der Grabung

Große Bauprojekte in der City sind nicht nur wichtige Investitionen in die Zukunft Düsseldorfs. Sie tragen auch dazu bei, das historische Gesicht der Landeshauptstadt zu schärfen. Denn die Bauarbeiten fördern immer wieder archäologische Fundstücke ans Tageslicht. Geplante Entdeckungen, wie die Überreste alter Festungsmauern, aber auch Überraschungsfunde, etwa eine noch mit Schwarzpulver gefüllte Granate. Um die kulturgeschichtlichen Zeugnisse zu dokumentieren und für die Nachwelt zu konservieren, begleiten Archäologen die Grabungen. Auch bei den aktuellen Bauprojekten Wehrhahn-Linie und Kö-Bogen sind sie im Einsatz. Beide Projekte liegen in denkmalgeschützten Gebieten.

 

Verschiedene Fundstücke

Wie wurde geplant?

Die Arbeit beginnt Jahre vor dem ersten Spatenstich: Behörden, Bauherren, Archäologen und Architekten entwickeln gemeinsam ein Grabungskonzept für den denkmalgeschützten Bereich.
weiter


Alte Festungskarte

Was liegt im Boden?

Düsseldorf blickt auf eine 600-jährige Befestigungsgeschichte zurück. Die Überreste der "Festung am Rhein" sowie Alltagsgegenstände aus der frühen Neuzeit verstecken sich in den tiefer liegenden Erdschichten. weiter


Archäologe bei der Grabung

Wie wird gegraben?

Bagger, Zahnbürste und Fingerspitzengefühl sind bei den archäologischen Arbeiten an Großbaustellen gefragt. Auch High-Tech-Geräte und GPS kommen zum Einsatz.
weiter


VerschiedeneFundstücke

Was wurde gefunden?

Vom Pfeifenkopf in Form einer Lokomotive, Palisadenreste bis hin zu Henkeltöpfen eines Düsseldorfer Traditionssenfs - die aktuellen Großbaustellen der Stadt sind eine Fundgrube für Archäologen. weiter


Ausschnitt der interaktiven Festungskarte

Interaktive Festungskarte

Wer sich auf virtuelle Spurensuche durch die Vergangenheit begeben möchte, erfährt anhand einer animierten Karte im Detail, wo welche Entdeckung gemacht wurde.
weiter


Archäologe bei der Dokumentation im Grabungsfeld

Daten und Fakten

Interessante Informationen rund um die aktuellen archäologischen Arbeiten an den Großbaustellen der City: Die Funde an Wehrhahn-Linie und Kö-Bogen in Zahlen.
weiter


Informationspavillon am Schadowplatz

Ausstellungen

Die schönsten Fundstücke aus Düsseldorfs Boden finden ihren Weg von der Baugrube in die Vitrine. Hier können interessierte Bürger die kulturellen Zeugnisse besichtigen. weiter



Symbolbild: Archäologie beim Bau



Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

21. Oktober 2014 | 21:55 Uhr

Di
15°
Details Mi
10°
Details Do
13°
Details