Hinweis zur Aussetzung öffentlicher Auslegungen und Absage von Veranstaltungen ("Stadtplanung zur Diskussion"):

Angesichts der Notwendigkeit, die Verbreitung des Corona-Virus nach Möglichkeit zu verlangsamen, sind die Verwaltungsgebäude der Landeshauptstadt Düsseldorf seit Montag, 16. März 2020, für Publikumsverkehr geschlossen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf setzt damit die Vorgaben der Bundesregierung sowie der Landesregierung Nordrhein-Westfalen um. Aufgrund dessen müssen folgende sowohl bereits begonnene als auch terminierte öffentliche Auslegungen ausgesetzt werden:

  • Bebauungsplan-Entwurf Nr. 06/004 – Nördlich Westfalenstraße (Nordteil)
  • Vorhabenbezogener Bebauungsplan-Entwurf Nr. 04/014 –Wickrather Straße
  • Flächennutzungsplan-Änderung Nr. 195 (Entwurf) – Nördlich und südlich Theodorstraße
  • Bebauungsplan-Entwurf Nr. 06/018 – Theodorstraße / zwischen A 52 und Wahlerstraße
  • Bebauungsplan-Entwurf Nr. 03/033 – Noröstlich Halbinsel Kesselstraße (Pier One)

Die Aussetzung erfolgt mit sofortiger Wirkung. Eine erneute Bekanntmachung erfolgt zu gegebener Zeit.

Ferner sind die beiden folgenden Veranstaltungen "Stadtplanung zur Diskussion" abgesagt und werden zu gegebener Zeit neu terminiert:

  • Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 02/014 – Zwischen Hellweg und Benzstraße
  • Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 04/017 –Willstätterstraße 12

Ihr Weg zu uns