AG bei facebook

Nachhaltiger Konsum

Treffen und Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft

 

 

Happy Konsum, happy environment, glückliche Menschen – Leben ohne Müll in unserer Stadt  

am 12.08.2018  um 10 Uhr

 

Nah-Buteh e.V. lädt ein zur gemeinsamen Aktion „Müllsammeln und Zero-Waste-Grillen am Rhein“. Wir treffen uns am schönen Rheinufer, um es von Müll zu befreien. Damit tragen wir ein kleines Stück dazu bei, die Umweltsituation auf der Welt zu verbessern. Im Anschluss feiern wir unsere Aktion bei einem Get-Together und besonderem Grillen – abfallfrei!

Wir sorgen für Müllgreifer und -säcke, ebenso für Grillgut, Salate und Getränke! Um uns und unsere Aktion sichtbar zu machen, haben wir hand-designte T-Shirts gestaltet, die wir während der Aktion tragen werden. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos. Da wir das Grillen selbst finanzieren, bitten wir um eine Spende, um unsere Kosten decken zu können.

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Anmeldung.

Die Aktion erfolgt in Kooperation mit der AG Nachhaltiger Konsum.

Treffpunkt: Unter der Rhein-Knie-Brücke auf der Oberkasseler Rheinseite (neben den Rheinwiesen).

 

 

Nächster Termin der AG Nachhaltiger Konsum

am 17.07.2018 um 18 Uhr

zum Thema Fairtrade Town

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte über die u. g. Kontaktadresse.

 

 

Leben ohne Müll - geht das?
Nachhaltiger Konsum - Düsseldorf vermeidet Abfall

Einladung zum Info-Abend am 19.06.2018, um 19 Uhr

 

Einladung mit mehr Informationen

Verschiedene Düsseldorfer Akteure stellen sich vor und berichten, wie sie Lebensmittelabfälle und Verpackungsmüll vermeiden. Die Veranstaltung
gibt Impulse und praktische Tipps für den Alltag.

Mit dabei: die Initiativen Foodsharing, IndividuEller, Tüten verhüten und Refill.

Ort: VHS Saal 2, Bertha-von-Suttner-Platz (direkt hinter dem Bahnhof), Eintritt ist frei

Veranstalterin: AG Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf

Schulstart mit Recyclingpapier

Warum Recyclingpapier Schulhefte, Blöcke & Heftschoner mit dem Blauen Engel 1. Wahl sind:

 

  • Recyclingpapier aus 100 % wieder-verwertetem Altpapier schont die Wälder!
  • 60 % weniger Energie- und 70 % weniger Wasserverbrauch bei der Herstellung.
  • Geringere CO2-Emissionen & weniger Ausstoß schädlicher Treibhausgase.
  • Herstellung ohne giftige Chemikalien.

 

Mehr Informationen zur Kampagne "Schulstart mit dem Blauen Engel"
Für mehr Umwelt- und Klimaschutz in Klassenzimmern und Hörsälen.

einfach machen! - nachhaltiger Konsum

Die AG Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda Düsseldorf lädt ein zur interaktiven Ausstellung „einfach machen!"

Ausstellung "einfach machen!"

Als erste Aktion holte die AG die Ausstellung "Einfach machen" vom 2. bis 20. Dezember 2017 in das Foyer der Zentralbibliothek am Bertha-von-Suttner-Platz (Hauptbahnhof).
Die Ausstellung bot vielfältige Ideen wie wir unser Leben nachhaltiger gestalten können, sei es im Büro, bei der Ernährung oder auf Reisen. Führungen, Workshops und ein Aktionstag mit vielen Initiativen ergänzten das tolle Angebot.

Bericht von der Eröffnung der Ausstellung am 2.12.2017.

Am 09.12.2017 konnten die Besucher*innen von 11 bis 14 Uhr beim Aktionstag mit Initiativen nachhaltigen Konsum aus Düsseldorf kennenlernen. Gruppen präsentierten alternatives Haltbarmachen von Lebensmitteln, ein zweites Leben für alte Laptops, pfiffige Weihnachtsgeschenke zum Upcyclen, Samenbälle für Blumenwiesen und eine Fotoaktion für Gutscheine luden zum Mitmachen ein.

Pressetext Aktionstag

Internetseiten zu nachhaltigem Konsum

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit - Nachhaltiger Konsum

Umweltbundesamt - Umwelttipps für den Alltag

Lexikon der Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Warenkorb

Siegelklarheit

co2online

Konsum und Wertschätzung von Lebensmitteln, Umweltministerium NRW

 Internetplattform zum nachhaltigen Konsum in NRW

Warum Fairtrade kaufen? Ist Bio gesünder? Wie bewege ich mich klimaschonend fort? Welche Vorteile bieten regional erzeugte Lebensmittel und wie bewahre ich diese am besten auf? Antworten und Tipps zu diesen und ähnlichen Fragen gibt es auf dem neuen Internetportal „ich bin’s! nachhaltig in NRW“. Das Portal bietet Informationen zu Themen wie Bio-Lebensmittel, nachhaltige Mobilität oder Recycling und verzeichnet deren Anbieter auf einer Karte. Das Portal, das vom Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) betrieben und vom NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz gefördert wird, soll Verbraucherinnen und Verbrauchern in Nordrhein-Westfalen helfen, ihren Alltag nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten.

 

 

 

Kontakt

Ansprechpartnerin

Katharina Uhlig,

für die Lokale Agenda 21 Düsseldorf

Nachhaltiger Konsum

Einfach machen!

Termine und Veranstaltungen in Düsseldorf