Terminhinweise geben

Termine und Veranstaltungen

Übersicht Februar 2018

 

01.02.2018  |  18 - 20 Uhr

Wärmedämmmaterialien und Brandschutz

Eine Infoveranstaltung der SAGA (Serviceagentur für Altbausanierung) und Haus und Grund.

Ort: Haus und Grund, Oststraße 162

 

04.02.2018  |  11 Uhr

Der grüne Markt - der neue ökologische Lifestyle-Markt im zakk

Dieser Eventmarkt sieht sich als Plattform und Genussmeile für alles, was unser Leben in der Stadt grüner macht. Wir bieten eine interessante Mischung aus Food, Mode, Getränken, Unterhaltung, regionalen Lebensmitteln, Musik, ökologischer Landwirtschaft, nachhaltigen Produkten und weiteres. Das Ganze findet in entspannter Atmosphäre statt. Wir wollen keinen Bereich auslassen und freuen uns auf Anbieter aus den Bereichen Kosmetik, Fashion, Textilien, Accessoires, Bio-Lebensmittel und Süßwaren und allem, was das grüne Großstadtherz noch begehrt.

Ort: zakk, Fichtenstraße 40

 

12.02.2018

Natürlich jeck - beim Rosenmontagszug

Erstmals haben sich Verbände, Vereine, Bildungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Bereich Umweltschutz / Nachhaltigkeit zusammengeschlossen, um beim Rosenmontagszug mitzugehen und darauf aufmerksam zu machen, dass Umwelt ins Zentrum von Düsseldorf – ins Zentrum der Gesellschaft – ins Zentrum des Bewusstseins gehört.

Als Fußgruppe geht Natürlich Jeck mit Startnummer 43.01 mit und würde sich freuen, viele Unterstützer mit dem Blatt als Erkennungszeichen am Wegesrand zu sehen und anschließend im Florapark zu treffen.

Natürlich Jeck ist eine Aktion des Projekts „Umwelt ins Zentrum – ein Umwelthaus im Zentrum von Düsseldorf. Bericht im Grünstift (Seite 13).

 

19.02.2018  |  16:30 Uhr

gemeinsame Sitzung der Lokale-Agenda-Fachforen

Tagesordnung (Internetseite Fachforum II)

 

19.02.2018

Syrien - Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

18:30 - 21 Uhr

Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5  -  ausverkauft

21:30 - 23:30 Uhr

Black Box, Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4

Syrien ist ein reiches Land. Historisch, kulturell, menschlich. Stets war es ein Scharnier zwischen Orient und Okzident, eine Durchgangsregion für den Fernhandel an der Weihrauch- und Seidenstraße. Zahlreiche Völker und Religionen haben ihre Spuren hinterlassen und das Gebiet zu einem der schönsten, bedeutendsten Kulturräume der Welt gemacht. Die Fotoreportage lenkt unseren Blick auf das Land und seine Menschen, mit ausdrucksstarken Bildern des Fotojournalisten Lutz Jäkel, die in den Jahren vor Ausbruch des Krieges entstanden sind. Zu sehen sind Fotografien, die den Alltag vor 2011 zeigen, wie man in Syrien lacht und einkauft, arbeitet und isst, betet, raucht, diskutiert, feiert. Ein gleichermaßen persönliches wie breites Bild – und ein Brückenschlag voller Hoffnung und Empathie.

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

20.02.2018  |  17 - 19 Uhr

Sitzung Agenda Beirat

 

21.02.2018

Sitzung Steuerungsgruppe Fairtrade Town

 

22.02.2018  |  17:00 - 18:30 Uhr

Forum für Baugemeinschaften zum Verkauf des Grundstücks Pirnaer Straße

Das Amt für Wohnungswesen fördert Mehrgenerationenprojekte und bietet Grundstücke speziell für Baugemeinschaften an, aktuell an der Pirnaer Straße.

Mehr Informationen und Anmeldung

 

22.02.2018  |  18 - 21 Uhr

Nachhaltige Entwicklung in der Kommune

Die Umsetzung Nachhaltiger Entwicklung liegt in den Händen der Kommunen. Dabei müssen sich die Kommunen politikfeldübergreifenden Herausforderungen unserer Zeit stellen und zukunftsfähige Handlungs- und Lösungsansätze entwickeln. Viele kommunale Akteure begegnen dabei in ihrer politischen Arbeit ähnlichen Fragestellungen:

  • Welche Strategien und Ansätze für eine integrierte und langfristig-orientierte Nachhaltige Entwicklung gibt es bereits?
  • Wie kann die NRW-Nachhaltigkeitsstrategie eine Nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene stärken?
  • Welche Chancen und Fördermöglichkeiten bieten sich für die kommunalen Ebene? 

Um sich zu diesen Fragen auszutauschen, laden Heinrich-Böll-Stiftung NRW, die Grüne Alternative in den Räten sowie die LAG 21 NRW ein.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an ehrenamtliche Mandatsträger*innen und politisch Engagierte von der kommunalen Ebene.

Zum Veranstaltungsprogramm und zur Anmeldung (erbeten).

Ort: Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145

 

28.02.2018

Sitzung Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung

Übersicht März 2018

 

01.03.2018  |  18 - 20 Uhr

Energiesparen im Haushalt

Eine Infoveranstaltung der SAGA (Serviceagentur für Altbausanierung), Stadtwerke Düsseldorf AG - Energieberatung und Haus und Grund.

Ort: Haus und Grund, Oststraße 162

 

01. bis 02.03.2018 

Fachtagung "Den Blick schärfen"

Strukturelle Diskriminierung und Rassismus in Institutionen und Alltag der Sozialen Arbeit. Bestandsaufnahme und Handlungsperspektiven.

Die Tagung soll einen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ermöglichen und richtet sich an MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Institutionen und Bereichen der Sozialen Arbeit: Erziehung und Bildung, Jugendarbeit/-hilfe, Migration und Integration, Flüchtlingsberatung, Antidiskriminierungsarbeit, Gesundheitswesen, Sozial- und Ausländerbehörden, Arbeitsverwaltung sowie Wissenschaft und Hochschulen.

Veranstalter: Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus in Kooperation mit dem Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf, der Antidiskriminierungsbeauftragten der HSD, dem PARITÄTISCHEN NRW, dem AWO-Kreisverband Düsseldorf, dem Anti-Rassismus Informations-Centrum, ARIC NRW e.V.,  Sabra – Antidiskriminierungsstelle der jüdischen Gemeinde Düsseldorf sowie Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren.

Anmeldung möglich bis 20.02.2018.

 

02. bis 04.03.2018 

Der Iran - ein Land entscheidend für den Nahen Osten - Seminar

Die Islamische Republik Iran ist ein Staat mit einer langen Geschichte, die eng mit der des Nahen Ostens verknüpft ist... Im Rahmen des Seminars soll die aktuelle Situation des Landes kritisch betrachtet werden.

Veranstalterin: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro NRW, Bonn
Ort: Hotel Lessing, Düsseldorf

 

03.03.2018 |  10 - 14 Uhr

Grünschnittsammlung in den Stadtteilen Angermund, Eller, Oberkassel, Gerresheim und Derendorf

Übersicht der AWISTA: alle Termine und Standorte

 

05.03.2018

Sitzung Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

 

09.03.2018  |  15 - 20 Uhr

"Raumwerk D": Düsseldorfs Zukunft mitgestalten
Die Landeshauptstadt startet ein umfassendes städtebauliches Entwicklungskonzept mit intensiver Öffetnlichkeitsbeteiligung.

Ziel des "Raumwerk D" ist es, die unterschiedlichen Potenziale, Konsequenzen und Herausforderungen der künftigen Stadtentwicklun gzu identifizieren und zu analysieren, zu gestalten und in die mit der Stadtgesellschaft vereinbarten Bahnen zu lenken.

Ort: pstPost-Gelände, Kölner Straße 144

 

09.03.2018  |  20 Uhr

13. Fairständnis Cup

Fußball-Nacht-Turnier für Mädchen und Jungen mit fairen Bällen.

Eine Aktion des Stadtsportbundes, Sportactionbus und der Landeshauptstadt Düsseldorf Schirmherr: Stadtdirektor Burkhard Hintzsche

 

10.03.2018  |  11 - 17 Uhr

Saatgutfestival

Das Saatgutfestival ist Markt, Vernetzungsplattform und Wissensvermittlung in einem, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.

Das Bewusstsein für die (über-)lebenswichtige Bedeutung der Vielfalt wird geschärft und gleichzeitig privaten Gärtnern der Zugang zu seltenen, nicht kommerziellen Sorten und zum aussterbenden Wissen rund um die Saatguterhaltung ermöglicht. Selbstverständlich sind mit der Saatgut-Vielfalt viele weitere Themen verknüpft, wie das ökologische Gärtnern, die Ernährungssouveränität und die Umweltbildung, die auf dem Saatgutfestival in Form von Vorträgen und Workshops präsent sein werden.

Die AG-Saatgutfestival ist eine Arbeitsgruppe ehrenamtlicher Initiativen und Vereine aus Düsseldorf und Umgebung. Dazu gehören das Ökotop e.V., der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), die Transition Town Initiative Düsseldorf, der offene Gemeinschaftsgarten düsselgrün und die bürgerschaftliche Initiative Leben findet Stadt.

Ort: Geschwister-Scholl-Gymnasium in Düsseldorf Bilk, Redinghovenstraße 41.

 

 

14.03.2018 

Fortbildung Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

18.03.2018 | 12 - 18 Uhr

Kindersachentrödelmarkt

in der Jugendfreizeiteinrichtung "Heyebad"

 

 

20.03.2018  |  18 Uhr

Treffen  Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum

 

 

24.03.2018  |  20:30 - 21:30 Uhr

Earth hour 2018

Die Umweltorganisation "World Wide Fund For Nature" (WWF) initiiert jährlich wiederkehrend an einem Tag des Jahres die weltweite Aktion "Earth hour". Ziel ist es, die Beleuchtung bekannter öffentlicher und privater Gebäude für eine Stunde (von 20:30 bis 21:30 Uhr) abzuschalten, um damit symbolisch ein Zeichen zum Schutz des Planeten Erde zu setzen.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf beteiligt sich auch in 2018 an der „Earth hour“. Ziel ist, dass die Skyline von Düsseldorf für eine Stunde in „Dunkelheit“ versinkt, dafür wird die Illumination zahlreicher Gebäude entlang des Altstadt-Rheinufers wie der Tonhalle, des Schlossturms oder des Rathauses abgeschaltet.

 

25.03.2018  |  10 Uhr

Frühjahrs-Rad-Tour zwischen Rhein und Ruhr
Veranstalter: ADFC

Treffpunkt: Apollo-Platz

Rückblick Termine, Themen und Akteure

Übersicht Januar 2018

 

11.01.2018

Treffen  Fachforen IV, III, I

 

17.01.2018  |  18 Uhr

Treffen  Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum

Planung für Aktionen in 2018.

 

19.01.2018  |  zwischen 11 und 12 Uhr

Webinar Fahrradleasing und Lastenräder in Unternehmen

Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz stellt zwei Ansätzen vor, mit denen Unternehmen Fahrräder und die mit ihnen verbundenen Umwelt-, Gesundheits- und Kostenvorteile besser nutzen können.

Die Zugangsinformationen zum kostenlosen Webinar finden Sie am Veranstaltungstag unter: www.mittelstand-energiewende.de/unsere-angebote/webinare/

 

22.01.2018  |  16:30 Uhr

erste gemeinsame Sitzung der Lokale-Agenda-Fachforen

Tagesordnung (Internetseite Fachforum II)

 

22.01.2018  |  18 bis 20 Uhr

Feuchteschäden und Schimmelgefahr in Wohnungen

Eine Infoveranstaltung der SAGA (Serviceagentur Altbausanierung) - Anmeldung erforderlich.

 

23.01.2018  |  19:30 Uhr

Zu schade für den Schrott – spende uns deinen alten Laptop

Wir bitten das zakk-Publikum und befreundete Firmen/Organisationen, uns ihre alten, aber noch brauchbaren Laptops zu spenden. Diese Laptops machen wir flott und verschenken sie an Menschen mit wenig Geld. Zusätzlich werden wir ein Hilfe-/Reparaturcafé anbieten, u.U. auch kleine Schulungen.

Wie das Projekt unterstützen?
Einfach den alten Laptop während der Öffnungszeiten im zakk abgeben, wenn es mehr als ein Rechner ist, gerne auch per mail an keinschrott@zakk.de ankündigen. Schön wäre auch ein Zettel, auf dem der Zustand des Computers kurz beschrieben ist.

Zum Reparatur-Treff kommen, mitbasteln. Wer mitmachen will benötigt - außer Neugierde - keine besonderen Voraussetzungen, wir freuen uns aber natürlich über alle speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten, die Menschen mitbringen.

erstes Treffen für Bastelwillige.
Ort: zakk, Fichtenstraße 40

 

24.01.2018

Sitzung Steuerungsgruppe Fairtrade Town

 

24.01.2018  |  17 bis 20 Uhr

Workshop "Umwelt ins Zentrum"

Anmeldung erforderlich.

 

25.01.2018  | 19:30 Uhr

8. Düsseldorfer Nachhaltigkeitsstammtisch

im Factory Campus, Erkrather Straße 401 (Eingang über Gather Weg).

Architekt und Geschäftsführer Manfred Voss hält am Anfang eine kurze Präsentation zur nachhaltigen Entwicklung des Factory Campus. Außerdem wird sich die dort angesiedelte Marktschwärmerei kurz vorstellen. Danach ist wie immer Zeit für Fragen und Antworten und freien Austausch.

Der Nachhaltigkeitsstammtisch ist ein Angebot des Projektes MehrWert NRW der Verbraucherzentrale NRW. EndverbraucherInnen und Initiativen, die sich für nachhaltigere Konsum- und Lebensstile einsetzen werden unterstützt, hierzu gehört auch die Vernetzung von Engagierten vor Ort.

Um 18:30 Uhr gibt es für alle Interessierten eine exklusive Führung durch/über den Factory Campus!

 

27.01.2018  | ab 17:30 Uhr

Schnibbeldisco in der Butze

gemeinsam mit der Ortsgruppe foodsharing Düsseldorf.

Schnibbeldisco? Was ist das fragt ihr euch? Wir erklären es:
Viele nette Menschen sitzen zusammen, schnibbeln Gemüse, hören gute Musik und essen im Anschluss gemeinsam. Das Essen ist also for free, da wir nur gerettete Lebensmittel verkochen werden. Was es gibt, wissen wir nicht, denn die Leute von foodsharing wissen nie was sie retten werden. In jedem Fall wird aber vegan gekocht und eben freesytle.

Ort: Butze, Weißenburgstraße 18

Übersicht Dezember 2017

 

02.12.2017  |  12 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "einfach machen!"

Die Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 präsentiert Ideen für nachhaltigen Konsum u. a. mit Hilfe der Ausstellung "einfach machen!" der Verbraucherzentrale NRW.

im Foyer der VHS am Bertha-von-Suttner-Platz 1 (hinter dem Hauptbahnhof).

 

03.12.2017  |  10 - 15 Uhr

Kinderflohmarkt in der Hochschule Düsseldorf

Foyer Gebäude 4, Münsterstraße 156

 

04.12.2017  |  12:30 Uhr

Lebender Weihnachtsbaum an Schloss Jägerhof - Schmücken und "Erleuchten" der stattlichen Zeder

Kinder der Matthias Claudius Schule schmücken den lebenden Weihnachtensbaum, der anschließend feierlich erleuchtet wird. Statt jedes Jahr Bäume zu fällen, als Weihnachtsbaum zu schmücken und dann wegzuwerfen, sollen bereits stehende Bäume zur Adventszeit geschmückt und erleuchtet werden - so die Projekteidee der Baumschutzgruppe Düsseldorf, unterstützt vom Fachforum II der Lokalen Agenda.

 

07. und 08.12.2017

10. Deutscher Nachhaltigkeitstag

Kongress  der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V.

Nachhaltigkeitsexpert*innen aus Unternehmen, Verwaltung und Zivilgesellschaft sowie Gäste aus Politik, Forschung und Medien kommen hier zusammen. 2017 im Fokus: die Ressource Wasser, Klimaschutz, kommunale Nachhaltigkeitsthemen sowie das Spannungsfeld zwischen Ethik und Nachhaltigkeit.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet - neben Unternehmen, Kommunen und Forschungseinrichtungen - jährlich Persönlichkeiten aus, die Verantwortung übernehmen und sich für die Idee einer nachhaltigen Entwicklung einsetzen. Preisträger*innen des Jubiläumsjahres sind u. a. die schottische Sängerin und Aktivistin Annie Lennox, die legendäre britische Tierforscherin Jane Goodall und der Musiker Marius Müller-Westernhagen.

Im Maritim Hotel Düsseldorf, am Flughafen.

 

08.12.2017  |  19 Uhr

Critical Mass

Critical mass (Kritische Masse) ist eine international verwendete Aktionsform, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Protestfahrten durch Innenstädte mit ihrer bloßen Menge und ihrem konzentrierten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen.

Treffpunkt: Fürstenplatz Düsseldorf (jeden zweiten Freitag eines Monats)

 

09.12.2017  |  11 - 13 Uhr

Aktionstag Nachhaltigkeit "einfach machen!"

Düsseldorfer Initiativen und Gruppen präsentieren Ideen für ein nachhaltiges Leben.  Lassen Sie sich inspirieren, entdecken Sie Neues und kommen Sie miteinander ins Gespräch.

Mehr Informationen und Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21.

im Foyer der VHS am Bertha-von-Suttner-Platz 1 (hinter dem Hauptbahnhof).

 

10.12.2017  |  16:30 Uhr

Demonstration „GEMEINSAM FÜR DIE MENSCHENRECHTE“

Anlässlich des „Internationalen Tags der Menschenrechte“ am 10. Dezember veranstaltet
Amnesty International Düsseldorf eine Demonstration durch die Düsseldorfer Innenstadt. Alle sind aufgerufen, „Gemeinsam für die Menschenrechte“ ein Zeichen zu setzen!

Treffpunkt: Graf-Adolf-Platz

 

12.12.2017

Fotoausstellung Aufforstungsprojekte in der Dem. Rep. Kongo

Der Begriff Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwirtschaft. Bei den Projekten von Lernen-Helfen-Leben e.V. im Kongo wird die Idee mit Leben gefüllt.
Aktive von Lernen-Helfen-Leben sind während der Ausstellung mit weiteren Informationen und für einen Austausch vor Ort.

Im Rahmen der Aktion "einfach machen!" - Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21,

im Foyer der VHS, Bertha-von-Suttner- Platz.

 

14.12.2017  |  16 Uhr

Fachveranstaltung "Unterstützung für Menschen mit Demenz und Migrationserfahrung"

Ein Angebot des Interkulturellen Demenz-Netzwerks Düsseldorf

im AWO Familienglobus gGmbH, Integrationsagentur, Liststraße 2,

Anmeldung erbeten

 

16.12.2017  |  10 - 14 Uhr

Informationsveranstaltung zum Schlaganfall

für Patienten, Angehörige und andere Interessierte.

Veranstalter: Schlaganfallbüro des Gesundheitsamtes in Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Initiative gegen den Schlaganfall.

Ort: Haus der Universität, Schadowplatz 14

 

16.12.2017  |  16 Uhr

Nachhaltigen Konsum "einfach machen!" - öffentliche Führung durch die Ausstellung

im Foyer der VHS am Bertha-von-Suttner-Platz 1 (hinter dem Hauptbahnhof).

 

17.12.2017  |  11 - 16 Uhr

Schallplattenbörse im WBZ

 

18.12.2017

Sitzung Fachforum II

 

 

Ausstellung "einfach machen!"

Ideen für nachhaltigen Konsum

2. bis 20. Dezember 2017  |  werktags von 8 - 21 Uhr, WE 10 - 16 Uhr

 

Die Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 präsentiert die Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW

im Foyer der VHS am Bertha-von-Suttner-Platz 1 (hinter dem Hauptbahnhof).

Übersicht November 2017

 

03.11.2017  |  17 Uhr

Living in changes - Theateraufführung

Die Inszenierung von Jugendlichen aus Deutschland und der Türkei zum Klimawandel, gemeinsamen Perspektiven und Partizipationsmöglichkeiten ist im Theater der Klänge zu sehen.

Das Projekt ist Teil einer Projektreihe von Arbeit und Leben DGB / VHS NRW e. V., finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes.

 

05.11.2017  |  12 Uhr

Neueröffnung GEPA fairkauf St. Maria Rosenkranz (Katholische Kirchengemeinde in Düsseldorf Wersten).

Seit vielen Jahren bieten Ehrenamtliche aus der Gemeinde Lebendmittel und Handwerksprodukte aus fairem Handel an - ein aktives Mitwirken zur Veränderung von ungerechten Welthandelsstrukturen. Der Neubau bietet nun Raum für ein erweitertes Sortiment und eine bessere Wahrnehmung des Angebotes.

Die Einrichtung erfolgt mit finanzieller Unterstützung des Eine-Welt-Beirates der Landeshauptstadt Düsseldorf und der GEPA (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH).

 

06.11.2017  |  18:30 - 20:30 Uhr

Migrationssensibilität - Zum Umgang mit Globalität vor Ort

Vortrag mit Prof. Dr. Aladin El Mafalaani, Professor für Politische Soziologie an der Fachhochschule Münster, mit anschließender Diskussion.

Eine Veranstaltung des Kommunalen Integrationszentrums Düsseldorf in Kooperation mit Respekt und Mut - Düsseldorfer Beiträge zur interkulturellen Verständigung.

Anmeldung: bis 27. Oktober

 

07.11.2017  |  17:00 Uhr

Eine Stadt - zwei Stadtteile - Drei Religionen Ein Rundgang durch die drei Weltreligionen

Eine gemeinsame Veranstaltung der Familienglobus gGmbH (AWO), Polizei Düsseldorf & Respekt und Mut.

Treffpunkt St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 60, Info und Anmeldung bis 06.11.2017

 

08.11.2017  |  20 Uhr

The Human Scale: Dokumentarfilm zum Thema Stadtplanung

Seit über 40 Jahren steht für den Architekten und Städteplaner Jan Gehl das Leben der Menschen in Großstädten im Mittelpunkt seiner visionären Arbeit. Er zielt auf die Optimierung der Beziehung zwischen gebauter Umwelt und der Lebensqualität ihrer Bewohner*innen. Eine Absage an die Überflutung durch Autos, stattdessen die Rückeroberung öffentlicher Plätze für Fußgänger und Fahrradfahrer.

Black Box - Kino des Filmmuseum, Schulstraße 4.

 

08.11.2017  |  18 Uhr  |  19 Uhr

Gedenkgang und ökumenischer Gedenkgottesdienst

in Erinnerung an die Pogromnacht 1938,

Gedenkgang auf den Spuren der Familie Oppenheimer, Treffpunkt Parkstraße 74

und ökumenischer Gedenkgottesdienst in St. Rochus, Bagel- / Ecke Prinz-Georg-Straße.

Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis, Katholische Kirche, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Mahn- und Gedenkstätte der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

08.11.2017

Aus alt mach neu - Papierschöpfen

Bildungsveranstaltung des Netzwerks Bildung für nachhaltige Entwicklung der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf - in der Joachim-Neander-Schule - von der Deutschen Umweltaktion e. V.

Bildungsprogramm Für eine bessere Welt - Schuljahr 2017/2018

 

09.11.2017  |  ab 18:30 Uhr

Rock gegen Hunger

Eine Veranstaltung des Freundeskreis Düsseldorf der Welthungerhilfe, Düsseldorf im Henkelsaal.

 

10.11.2017 

Lateinamerikanische Filmnacht

19.00 Uhr Ixcanul -Träume am Fuße des Vulkans

| ca. 21.30 Uhr – Neruda

von Futuro Si in der Black Box, Kino im Filmmuseum, Schulstraße 4, 

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

10.11.2017  |  19 Uhr

EINE-WELT-FILMPREIS NRW 2017 - Preisverleihung

Zum 9. Mal verleiht eine unabhängige Jury im Rahmen des Fernsehworkshop Entwicklungspolitik den Eine-Welt-Filmpreis NRW, der von der Landesregierung NRW gestiftet wird. Mit dem Preis werden die Arbeiten von Regisseurinnen und Regisseuren gewürdigt, deren Filme für Probleme in Ländern des (globalen) Südens sensibilisieren, die aber auch Ansätze zur Veränderung aufzeigen und einen Perspektivenwechsel ermöglichen.

Die Verleihung wird mit veranstaltet von Aktion Weißes Friedensband e. V., Düsseldorf.

Im Filmforum im Museum Ludwig in Köln, Anmeldung erbeten.

 

10.11.2017  |  19 Uhr

Critical Mass

Critical mass (Kritische Masse) ist eine international verwendete Aktionsform, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Protestfahrten durch Innenstädte mit ihrer bloßen Menge und ihrem konzentrierten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen.

Treffpunkt: Fürstenplatz Düsseldorf (jeden zweiten Freitag eines Monats)

 

11.11.2017  |  18 - 22 Uhr

Kleidertausch in der Butze

Tauschen statt Kaufen!   Second Hand, Recycling und Upcycling

Bringt nicht mehr getragene, gut erhaltene Klamotten zum Tauschen vorbei, die genau das sein könnten, wonach andere schon lange suchen.

Organisation: Junges Eine Welt Forum

Ort: Weißenburgstraße 18

 

12.11.2017  |  11 - 15 Uhr

6. Informationstag "Neue Wohnformen"

Das Wohnungsamt, Agentur für Baugemeinschaften und Wohngruppen, lädt zu einer Veranstaltung zum Thema "Neue gemeinschaftliche Wohnformen" ein. Hier haben Sie Gelegenheit, Bau- und Wohngruppen aus Düsseldorf zu treffen, die Ihnen von ihren Erfahrungen berichten oder aber auf der Suche nach weiteren Interessenten sind. Darüber hinaus werden Vorträge zu verschiedenen Themen angeboten.

Im Erdgeschoss der Volkshochschule am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1 .

 

12.11.2017  |  15:30 - 19:30 Uhr

Tag der Vielfalt

Veranstalter: Multikulturelles ForumRespekt und Mut

im ZAKK, Fichtenstraße 40, Eintritt frei.

 

13.11.2017  |  19 Uhr

Vollversammlung und Bieterrunde für die Saison 2018

der Solidarischen Landwirtschaft Düsseldorf.

 

14.11.2017

ÖKOPROFIT-Klub-Workshop

zu den Themen Klimaschutzkonzept Stadt Düsseldorf und Gewerbeabfallverordnung.

 

16.11.2017  |  16:30 - 21:30 Uhr

Bürgerwerkstatt zur zukünftigen Nutzung des Grundstücks Ecke Elisabeth- / Bachstraße

 

17.11.2017  |  14 - 15:30 Uhr

Ideen für eine ehrenamtliche Tätigkeit

Das Duesseldorf-aktiv.net e.V. stellt sich mit seinem Programm für ehrenamtliches Engagement vor. Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, aber noch nicht so recht wissen, was das sein könnte, sollten Sie zu dieser Veranstaltung kommen.
Eine Veranstaltung der VHS am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1, vorherige Anmeldung erwünscht!

 

19.11.2017  |  ab 18:30 Uhr

Welthungerhilfe Brunch

Eine Veranstaltung des Freundeskreis Düsseldorf der Welthungerhilfe, Düsseldorf im Maritim Hotel.

 

20.11.2017

Sitzung Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

20.11.2017

Sitzung Fachforum II

 

21.11.2017  |  19 - 21 Uhr

Artenschutz - der Mythos von der unberührten Natur - Vortrag und Diskussion

Vier Prozent der Fläche Deutschlands sind Naturschutzgebiet, aber die Insekten sterben. Trotz vielfältiger Naturschutzaktivitäten geht das Sterben vieler Arten weiter. Besonders trifft es die Insekten und viele Vogelarten, die das Offenland bewohnen.

Im Rahmen des Vortrages stellt Prof. Dr. Werner Kunz sein Buch „Artenschutz durch Habitatmanagement - Der Mythos von der unberührten Natur“ vor und lädt zur Diskussion ein.

Kooperation: BiologischeStation Haus Bürgel und Naturkundemuseum Benrath

im Museum für Naturkunde (Westflügel Schloss Benrath), Benrather Schlossallee 102,

der Eintritt ist frei, Spende erwünscht.

 

22.11.2017  |  20 Uhr

Urbanized - Erstaufführung

Dass „Urban Design“ nicht nur ein leeres Schlagwort ist, sondern als Vernetzung verschiedener Designdisziplinen grundlegenden Strategien folgt, zeigt dieser Film. Er beleuchtet die „Sprache der Stadt“ und lässt Akteur*innen der Branche zu Wort kommen, um sich über die Möglichkeiten des Urban Designs zu äußern. Er beleuchtet dabei auch historische Entwicklungen sowie soziologische und umweltbezogene Kräfte, die auf Weltstädte einwirken. Einführung: Matthias Knop (Filmmuseum)

Black Box - Kino des Filmmuseum, Schulstraße 4.

 

22.11.2017  |  18:30 - 20:30 Uhr

3. Bürgerdialog zum Radhauptnetz
im Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk

 

23.11.2017  |  10 - 17 Uhr

DiverseCity Kongress Düsseldorf

Unter dem Motto "Diversity geht uns alle an" lädt die Stadt zur DiverseCity 2017 in Düsseldorf ein. Vorträge, Workshops und eine Podiumsdiskussion beschäftigen sich mit der Frage, wie wir Vielfalt im beruflichen und privaten Alltag sowie im gesellschaftlichen Kontext noch besser gestalten und leben können. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung.

Anmeldung bis zum 6.11.2017 erforderlich.

 

23.11.2017  |  17 - 19 Uhr

Sitzung Agenda Beirat

 

23.11.2017  |  19:30 Uhr

7. Düsseldorfer Nachhaltigkeitsstammtisch

Der Stammtisch findet diesmal im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung statt. Als Akteure zum Thema "Abfallvermeidung" stellen sich vor: Die Initiatoren der Düsseldorfer Facebook-Gruppe "Unverpackt bis minimalistisch" und die im Café du Kräh angesiedelte Einkaufsgemeinschaft.
Das Ziel des Stammtischs ist der Austausch zwischen all jenen DüsseldorferInnen, die sich in irgendeiner Weise im Bereich Nachhaltigkeit engagieren oder an dem Thema Interesse haben. Themen für die einzelnen Treffen sollen dabei aus der Gruppe selbst kommen.

Das Projekt MehrWert NRW will EndverbraucherInnen und Initiativen unterstützen, die sich für nachhaltigere Konsum- und Lebensstile einsetzen. Hierzu gehört für uns auch, die Vernetzung von Engagierten vor Ort voranzutreiben.
Veranstaltung auf Facebook.

Im Café du Kräh, Krahestraße 20 (Flingern).

 

24.11.2017  |  18 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum

 

25.11.2017  |  14 - 18 Uhr

Repair Café

Im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung,

in der Verbraucherzentrale Düsseldorf, Immermannstraße 51.

 

26.11.2017  |  11 - 17 Uhr

MAMPF - Veganer Adventsbasar im zakk

In gemütlicher Atmosphäre stellen eine Vielzahl an Ausstellern und Organisationen ihre Arbeit und Projekte vor. Restaurants aus der Region zaubern im Biergarten Köstlichkeiten ... Kinder können abseits des Trubels malen und lesen ...  ein Upcycling-Workshop ... DJ Buzz ... Präsentation des Films "The End of Meat" ...

Präsentiert von Agentur NachKlang & zakk Düsseldorf.

im zakk Düsseldorf, Fichtenstr. 40

 

27.11.2017

Der Waldwert - die Einflussnahme des Menschen auf den Forst

Bildungsveranstaltung des Netzwerks Bildung für nachhaltige Entwicklung der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf - im Gymnasium Gerresheim - vom Rheinischen Waldpädagogium

Bildungsprogramm Für eine bessere Welt - Schuljahr 2017/2018

 

29.11.2017  |  15 Uhr

Sitzung Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

29.11.2017

Haus der kleinen Forscher - Fortbildung Bildung für nachhaltige Entwicklung

Angebote des Grundschulnetzwerk IHK Düsseldorf für pädagogische Fach- und Lehrkräfte.

 

30.11.2017  |  15:30 Uhr

Lebender Weihnachtsbaum im Zoopark - "Erleuchtung" des Baumes gegenüber dem Zoo-Pavillon

Geschmückt ist der lebende, auch nach Weihnachten bleibende Baum mit nachhaltigem Schmuck, den Schüler*innen der Paulusschule gebastelt haben. Statt jedes Jahr Bäume zu fällen, als Weihnachtsbaum zu schmücken und dann wegzuwerfen, sollen bereits stehende Bäume zur Adventszeit geschmückt und erleuchtet werden - so die Projekteidee der Baumschutzgruppe Düsseldorf, unterstützt vom Fachforum II der Lokalen Agenda.

 

30.11.2017  |  17 Uhr

Ökoprofit Auszeichnungsveranstaltung

In der sechsten Ökoprofit-Staffel in Düsseldorf haben sich neun Düsseldorfer Betriebe und Unternehmen rund ein Jahr lang intensiv mit effizienter Energienutzung, Umgang mit Wasser, Ressourceneinsatz, Beschaffung, Arbeitsschutz, Umweltrecht und Nachhaltigkeitsmanagement befasst. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmer*innen Lösungsideen, die sie in ihren Unternehmen in konkreten Projekten realisieren. Bereits im ersten Jahr zeigen sich erhebliche Einsparungen - auch finanzielle.

Übersicht Oktober 2017

 

05.10.2017  |  18 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf

Bei diesem 2. Treffen werden konkrete Projektideen entwickelt, Arbeitsgruppen gebildet und Aktionen geplant.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

09.10.2017  |  19 Uhr

 6. Düsseldorfer Bürger-Dinner - Unser Wohlstandsmodell und der Klimawandel - 

Ein neues Format der lustvollen Diskussion im Rahmen des Café Eden. An vier Abenden ging es bereits in lebhaftem Austausch um »Meinungsfreiheit «, »Populismus«, »Geld und Kapital« und um »Ideen für eine lebendige Demokratie«. Auch in der neuen Spielzeit lädt das Junge Schauspiel alle interessierten und neugierigen Bürgerinnen und Bürger der Stadt herzlich ein zum Gesellschaftsspiel im lockeren Rahmen, zu künstlerischen Interventionen, zum Drei-Gänge-Menü und zu einem Glas Rot- oder Weißwein.

im Jungen Schauspiel an der Münsterstraße 446 - kostenlose Platzkarten erforderlich

 

10.10.2017  |  9:30 - 14:30 Uhr

Rassismus vor Ort in Düsseldorf - eine Fachtagung der Integrationsagenturen NRW (PDF-Datei 0,5MB)

Integration.Einfach.Machen.

 

11.10.2017  |  15 Uhr

Düsseldorfer Verkehrsforum 2017

Die Bewohner der Landeshauptstadt sind eingeladen, über Mobilität und Verkehrsentwicklung zu diskutieren. Das Düsseldorfer Verkehrsforum bietet einen Informationsaustausch, Vorträge, Infostände und Projektgruppen; hierfür können Themen vorgeschlagen werden.

Initiativen und Verbände können sich mit zukunftsweisenden Projektideen bis Sonntag 17. September beim Amt für Verkehrsmanagement bewerben, um diese Ideen an einem Infostand vorzustellen.

Im Congress Center Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

11.10.2017

Sitzung Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung - Exkursion ins GarageLab

 

14.10.2017  |  11 - 17:30 Uhr

E-Mobil Aktionstag 2017 - das Düsseldorfer Handwerk zeigt Flagge bei der Elektro-Mobilität

Ausstellung von den aktuellen E-Mobilen der Düsseldorfer Kfz-Händler,

auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus.

Schirmherr: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Eine Veranstaltung der Innung des Kfz-Gewerbes Düsseldorf, der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf, der Stadtwerke Düsseldorf AG und des Umweltamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

16.10.2017  |  13 - 15 Uhr

RADIKAL - ein Film - drei Phänomenbereiche des Extremismus

AWO Integrationsagentur Düsseldorf, Polizeipräsidium Düsseldorf, Respekt und Mut, in Kooperation mit Wegweiser e. V. Düsseldorf.

 

23.10.2017  |  18 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf

 

23.10.2017

Sitzung Fachforum II

 

28.10.2017  |  18 - 20 Uhr

„Café Mosaik“ Mosaik trifft Senegal

Sedou Touré erzählt über die Landschaft, Geschichte, Kultur und aktuelle Lage des Senegal. Der Interkulturelle Treffpunkt „Café Mosaik“ beginnt traditionell mit einem gemeinsamen Abendessen vom internationalen Mitbring-Büffet. Die Teilnahme am Café Mosaik ist kostenlos. Bitte bringen Sie etwas für das Mitbring-Büffet mit oder unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Anmeldung erbeten.

Übersicht September 2017

 

02.09.2017

10 Jahre Ökoma - Ökologische Marktwirtschaft

Nachbarschaftsfest des besonderen Bioladens in Oberbilk mit regionalen Produkten aus dem Windrather Tal. 

ab 13 Uhr, Hinterhof Niemandsland, Heerstraße 19

 

02.09.2017

Tag der Elektromobilität - im Rahmen der e-CROSS GERMANY

Die Nationale Rallye und Roadshow für Elektrofahrzeuge

Unter dem Leitgedanken "Zero Emission " informieren Hersteller, Unterstützer und das Umweltamt der Stadt Düsseldorf und laden zum Probefahren ein. Ein Bühnenprogramm mit Stuntshow und prominenten Gesprächspartner*innen sorgt für Unterhaltung.

von 10 bis 17 Uhr, an der Rheinuferpromenade Düsseldorf

 

04.09.2017

Arbeitsgemeinschaft Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf

1. Treffen, um 18 Uhr.

Als Schwerpunkt für 2017 hat der Agenda Beirat in seiner letzten Sitzung das Thema "Nachhaltiger Konsum" beschlossen. Konkrete Projekte sollen zeigen, wie alltägliches Konsumieren nachhaltig, also verträglich und zukunftsfähig werden kann. Wir wollen Düsseldorfer Beispiele bekannter machen und neue Ideen entwickeln und realisieren.

Willkommen sind alle, die Interesse an dem Thema haben und ihre Ideen einbringen möchten.

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung, aller, die am 4.9. dabei sind. Gerne können vorab auch auch erste Ideen genannt werden.

 

05.09.2017

Präsentation der Ergebnisse der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Neugestaltung des Areals am Hauptbahnhof

Die Stadt Düsseldorf lädt, gemeinsam mit Ihrem Kooperationspartner Deutsche Bahn Station & Service AG, alle am Projekt interessierten und bisher engagierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein

am Dienstag, 5. September, um 18 Uhr,

in der Aula des Lessing-Gymnasiums, Ellerstraße 84.

Mehr Informationen

Der Auftakt zur Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes und zur Revitalisierung des Bahnhofsumfeldes erfolgt mit einer breit angelegten Öffentlichkeitsbeteiligung. Nun steht der Wettbewerb zur Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes kurz bevor. Seit dem 26. April 2017 hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Beteiligungsformen einzubringen: In Workshops, Slams, Befragungen und auf der Onlineplattform www.duesseldorf.de/stadtplanungsamt wurden Anregungen, Ideen und Wünsche für den Konrad-Adenauer-Platz und seine Umgebung gesammelt. 

07.09.2017

Zielmarke 2030 - mit der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie jetzt die richtigen Weichen stellen

RENN.west Arena 2017 der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west)

Eine Veranstaltung für Nachhaltigkeitsakteure aus Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland

in Dortmund.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Tagung ist zugleich die offizielle Eröffnung der Messe FAIR FRIENDS (s.u.).

 

07. - 10.09.2017

Messe FAIR FRIENDS

Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung,

mit vielen Ausstellern in vier Messehallen, Ausstellungen und vielfältigem Programm.

Westfalenhallen Dortmund.

 

07.09.2017

Soziale Verantwortung von Unternehmen (CSR und CC) - eine Orientierung

Welchen Mehrwert bringt das meinem Unternehmen?

Infoabend des RSF (Rheinisches Stifterforum) in der Reihe:

Nachhaltige Unternehmenspolitik und bürgerschaftliches Engagement „CSR und Corporate Citizenship – messbarer Mehrwert für Ihr Unternehmen?"

In Kooperation mit dem CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss und mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Düsseldorf

Beginn 18.00 Uhr, Ort: Rheinbahn Hauptverwaltung, Lierenfelder Str. 42, Anmeldung erbeten

 

08.09.2017

Rettet unsere Böden

"Der Boden ist die dünne Haut der Erde, ein Schatz, auf dem wir gehen, von dem wir leben und den wir doch nur selten bewusst sehen", sagt Ingo Valentin, Sprecher des Arbeitskreises Bodenschutz/Altlasten des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland).

Im Fokus steht die Bedeutung der Böden als Lebensgrundlage von der lokalen bis zur globalen Ebene. Aufgezeigt werden Beispiele wie wir zu mehr Bodenschutz beitragen können - im Alltag und durch unsere Stimme, wie bei der Unterschriftenaktion der Europäischen Bürgerinitiative people4soil

Mehr Informationen zur Veranstaltung der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Düsseldorf mit Ingo Valentin (siehe Seite 5).

Treff am Turm der Thomaskirche, Eugen-Richter-Straße 10 Mörsenbroich,

Beginn 19:30, Einlass 19:00 Uhr, Eintritt ist frei.

 

8. bis 10.09.2017

Radfahrschule für Erwachsene

Wochenendkurs des ADFC Düsseldorf für Erwachsene, die das Radfahren (wieder) erlernen oder auffrischen möchten.

weitere Informationen und Anmeldung

 

09.09.2017

Jacke wie Hose - Kindersachentrödel

Gemeindesaal an der Gustav-Adolf-Kirche, Hardenbergstraße 3, Gerresheim,

von 13:30 bis 16 Uhr

und

Kinderkleiderbörse - Spielzeug und Kinderkleidung

Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Flingern,

von 10 bis 13 Uhr.

 

09. und 10.09.2017

Heldenmarkt Düsseldorf

In entspannter Atmosphäre, doch ohne dass die Ernsthaftigkeit verloren geht, wollen wir mit unserer Messe nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen zu mehr Wahrnehmung verhelfen und die Debatte um Nachhaltigkeit mit unserem breiten Rahmenprogramm vorantreiben. Wir möchten eine nachhaltigere Lebensweise fördern, die im Einklang mit den natürlichen Ressourcen der Erde steht, einen Beitrag für einen Bewusstseinswandel in der Bevölkerung leisten und zeigen, dass viele erste Schritte ganz einfach sind. Den Stromanbieter wechseln und “echten” Ökostrom beziehen. Nach Möglichkeit regionale, saisonale Lebensmittel und zertifizierte Ökoprodukte kaufen. Beim Kauf von Kleidung Bio-Baumwolle der konventionellen vorziehen, fairen Handel mit dem Kauf von Fairtrade-Produkten unterstützen…

jeweils von 10 bis 18 Uhr, Areal Böhler, Alte Schmiedehallen, Hansaallee 321

 

10.09.2017

Fairtrade-Café im Rosengarten am Rathaus Eller, Gertrudisplatz

... anlässlich des Gumbertstraßenfestes 2017, am Sonntag von 14 – 17 Uhr.
Marianne Gecke-Düll, Initiatorin des Fairtrade-Cafés, und Susanne Ott, Erste Rosengartenpatin und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Stadtbezirk 8, laden Sie herzlich ein, das zauberhafte Kleinod im Herzen von Eller zu besuchen und leckere FAIRTRADE-Produkte zu probieren.

Gefördert vom Ein-Welt-Beirat der Stadt Düsseldorf.

 

11.09.2017

Workshop "Umwelt ins Zentrum"

Der Projektbeirat "Umwelt ins Zentrum" lädt Interessierte von Initiativen und Verbänden ein, Ideen in das Projekt einzubringen und beim Workshop gemeinsam weiter zu entwickeln.

Informationen zum Projekt, Ideensammlung und Anmeldung

 

13.09.2017

Eröffnung der Fotoausstellung "Goldenes Land"

von Berti Kamps.

um 18 Uhr, im Foyer der Volkshochschule, Bertha-von-Suttner-Platz 1.

Im Vortrag No Women, No Peace berichtet Christina Grein, Leiterin der Burma-Initiative Köln, aktuell zur Lange in Myanmar und über die Rolle der Frauen dort im Friedensprozess.

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Ausstellung: vom 11. bis 30. September.

 

13.09.2017

Sitzung des  Eine-Welt-Beirates der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

14.09.2017

6. Düsseldorfer Nachhaltigkeitsstammtisch

des Projektes MehrWert NRW, der Verbraucherzentrale NRW,

um 19:30 Uhr im Niemandsland, Heerstraße 19

 

15. 09.2017

"Schock Mutti - koch selbst"

Koch-Aktion des Rheinischen Bauernmarktes und der Landwirtschaftskammer NRW mit Schülerinnen und Schülern

von 10 bis 15 Uhr auf dem Friedensplätzchen.

Pressemitteilung

 

16.09.2017

Fahrradexkursion durch die Rheinbögen im Düsseldorfer Süden

Das Gartenamt bietet von 14 bis 17 Uhr eine Fahrradtour für Naturliebhaber an.

Treffpunkt ist am Uhrenfeld vor dem Volksgarten, Eingang Auf'm Hennekamp,

Anmeldung erbeten, Teilnahme 2,50 Euro, Kinder unter 14 Jahren kostenfrei.

Führungen des Gartenamtes

 

17.09.2017

Umwelt-Club für Kinder und Jugendliche -  Herbst im Garten - Schau genauer hin

für Kinder von 6-12 Jahren

von 11 bis 12:30, im VHS-Biogarten im Südpark, Anmeldung über das Gartenamt, 2,50 Euro

 

17.09.2017

Weltkindertag am Rhein - Kindern eine Stimme geben!

so lautet das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September. Deutsches Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen unter diesem Motto dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen.

von 12 bis 18 Uhr, Rheinuferpromenade (Burgplatz bis Landtag)

 

20.09.2017

Sitzung des Agenda Beirates

 

21.09.2017

Warme Wände für die Wärmewende

Ganztägige Veranstaltung mit Fachvorträgen zum Thema Wärmedämmung

Informationsveranstaltung der Service-Agentur Altbausanierung (SAGA)

von 9:30 bis 17 Uhr im Bürgersaal Bilk, im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145

- Anmeldung erforderlich

 

22.09.2017

Wiedereröffnung des Aquazoos

mit vielen Veranstaltungen am ersten Wochenende und danach.

Die Ausstellung des Aquazoos stellt die Evolution der biologischen Vielfalt in den Mittelpunkt. 25 Themenräume präsentieren Aspekte der Evolution, der Systematik, faszinierende Anpassungen, verschiedene Lebensräume - mit lebenden Tieren, Museumsobjekten und interaktiven Medien.

 

25.09.2017

Sitzung Fachforum II

 

26.09.2017

Haus der kleinen Forscher - Fortbildung Bildung für nachhaltige Entwicklung

Angebote des Grundschulnetzwerk IHK Düsseldorf für pädagogische Fach- und Lehrkräfte

 

27.09.2017  |  18 - 20:15 Uhr

Perspektiven für Syrische Flüchtlinge im Nahen Osten

eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und Engagement Global gGmbH.

 

27.09.2017

Sitzung Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

30.09.2017  |  14 - 18 Uhr

Repair Café im GarageLab, Rather Straße 25

 

08. - 17.09.2017

Woche des bürgerschaftlichen Engagements

 

15. - 29.09.2017

Faire Woche - Fairer Handel schafft Perspektiven

 

 

16. - 22.09.2017

Europäische Mobilitätswoche

 

 

Übersicht Juli 2017

12. Juli 2017

Gemeinsam für Nachhaltigkeit:

Über Nachhaltigkeit informieren - Neue Partnerschaften initiieren

Gemeinsam für Nachhaltigkeit wollen wir Handlungsoptionen für eine Nachhaltige Entwicklung in der Region Düsseldorf entwickeln und außergewöhnliche Allianzen für Nachhaltigkeit schmieden. Zivilgesellschaftliche und kommunale Akteure sind hierzu eingeladen.

Für neue Nachhaltigkeitsinitiativen bietet die LAG 21 NRW im Verlauf des Projektes eine Organisationsberatung an. "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" ist ein von der LAG 21 NRW durchgeführtes und von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Lokalen Agenda 21 in Düsseldorf statt.

Informationen zum Projekt

Link zur Projektseite der LAG 21

 

12. Juli 2017

Neue Fenster - Heizenergie sparen und vor Einbrüchen schützen

Informationsveranstaltung der Service-Agentur Altbausanierung (SAGA)

um 17 Uhr im Bürgersaal Bilk, im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145

 

29. Juli 2017

Jazz und Weltmusik im Hofgarten - ab 15 Uhr

Übersicht August 2017

 

05. August 2017
Jazz und Weltmusik im Hofgarten - ab 15 Uhr

 

12. August 2017
Jazz und Weltmusik im Hofgarten - ab 15 Uhr

 

18. bis 20. August 2017

12. Afrika-Tage Düsseldorf

Freitag, 13.00 – 20.00 Uhr: Afro-Salsa & Refugees Open Air Party
Samstag, 13.00 – 20.00 Uhr: Reggae meets Drums
Sonntag, 12.00 – 20.00 Uhr: Afro Music All Stars

Organisation: EINIJE für Afrika e.V.,

gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf u. a.

Sie sind herzlich eingeladen, die 12. Afrika-Tage Düsseldorf im Ulenbergpark zu besuchen!

 

19. August 2017

Führung zum Gartendenkmal Hofgarten

vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, initiiert vom Fachforum II

Kurze Erläuterungen

Treffpunkt zur Führung durch den Hofgarten:

um 14.30 Uhr,

am Ratinger Tor, nördlicher Bau, Maximilian-Weyhe-Allee,
Dauer: ca. 1,5 Std.
Anmeldung: nicht erforderlich, Teilnahme kostenfrei,
Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL)

 

19. August 2017
Jazz und Weltmusik im Hofgarten - ab 15 Uhr

 

26. August 2017

22. WIU Fest - World in Union -

Festival für Kultur- Kunst & die menschliche Einheit in Vielfalt

ab 14 Uhr, im Ehrenhof

- Eintritt frei -

 

28. August 2017

Sitzung der Lenkungsgruppe der Lokalen Agenda 21

 

 

Sitzungen der Fachforen

Die Sitzungen der Fachforen sind offen für Interessierte.

Bitte melden Sie sich vor den Sitzungen bei den
Sprechern der Fachforen oder den
Ansprechpartnern aus der Verwaltung an.

Weitere Informationen gibt es auch bei der Agenda Koordinatorin Ursula Keller im Umweltamt:
Telefon 0211 - 8926809
E-Mail: LokaleAgenda@duesseldorf.de