Düsseldorfer Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Schulen im Düsseldorfer Netzwerk orientieren sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung. Sie gestalten Unterricht und Schulleben als Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE). Ziel ist die Vermittlung von Gestaltungskompetenz. Sie fördern projekt- und handlungsorientiertes Unterrichten, die Partizipation ihrer Schüler*innen sowie die Gestaltung ihres Schullebens unter Nachhaltigkeitskriterien. Eine Reihe von Schulen aus dem Netzwerk unterstützen ihre Schulentwicklung mit Hilfe des "Nachhaltigkeitsaudits".

Themen, Aktionen, Angebote

Aktuelles

Netzwerktermine 2019

  • 18.09.2019 – 15 Uhr Netzwerksitzung
  • 06.11.2019 – Fortbildung
  • 27.11.2019 – 15 Uhr Netzwerksitzung

Das neue Bildungsprogramm 2019/2020 ist da!

Jährlich gibt das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung zusammen mit dem Umweltamt ein Bildungsprogramm zur Nachhaltigkeit heraus. Düsseldorfer Schulen können kostenlos Unterrichtsveranstaltungen und Aktionsangebote buchen. Diese Angebote können für den Unterricht, für Projektwochen oder auch für die Gestaltung des Schullebens genutzt werden.  zum Bildungsprogramm

 

BNE jetzt auch bei Musenkuss

Das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung ist nun auf der Infoplattform Musenkuss vertreten! Dort präsentiert das Netzwerk nun die Angebote des neuen Bildungsprogrammes 2019/2020. Die Plattform Musenkuss bündelt Angebote anerkannter Anbieter sowie Informationen zur kulturellen Bildungslandschaft der Stadt Düsseldorf.

Fridays for Future

Zahlreiche Schulen des BNE-Netzwerks beteiligen sich an den Fridays for Future Demonstrationen und unterstützen Kinder und Jugendliche dabei, für Klimaschutz und Ressourcenschonung ihre Stimme zu erheben.

 

Kinderrechte Düsseldorf 2019

Das Kinderrechtejahr 2019 in Düsseldorf ist offiziell eröffnet. 200 Gäste aller Altersklassen – vom Säugling bis zum Senior – begleiteten den Startschuss für das Aktionsjahr, an dem sich ein Bündnis aus über 60 unterschiedlichen Institutionen beteiligt.  Mehr

Auch das Düsseldorfer BNE-Netzwerk unterstützt in diesem Jahr das Bündnis mit vielen Aktionen. Für Schulen finden sich kostenfreie Bildungsangebote rund um das Thema Kinderrechte im BNE-Bildungsangebot.

 

Zukunftsgipfel für Jugendliche - Düsseldorfs Zukunft mitgestalten

Wie sieht die Stadt von morgen aus? Was soll sich in Düsseldorf ändern? Um diese Fragen drehte sich alles beim "Zukunftsgipfel dus2030 - Macht Zukunft!". Alle Düsseldorfer Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren wurden eingeladen, sich am 15. Juni 2019 mit Gleichaltrigen über ihre Interessen und Zukunftsthemen auszutauschen und Visionen für ihre Stadt zu entwickeln. Das Düsseldorfer Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützte die Aktion dabei durch verschiedene Bildungsanbieter und durch ihre SDG-Ausstellung.

Das neue Bildungsprogramm für das Schuljahr 2019/2020 ist da!

Jährlich gibt das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung zusammen mit dem Umweltamt ein Bildungsprogramm zur Nachhaltigkeit heraus. Düsseldorfer Schulen können kostenlos Unterrichtsveranstaltungen und Aktionsangebote buchen. Diese Angebote können für den Unterricht, für Projektwochen oder auch für die Gestaltung des Schullebens genutzt werden.

In allen Bildungsangeboten geht es um die grundsätzliche Frage, wie wir eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft erreichen können. Ist es möglich, Ökologie, Ökonomie und Soziales in Einklang zu bringen, damit wir den nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen? Was kann der*die Einzelne tun - was kann nur gemeinsam bewältigt werden, um eine zukunftsfähige Gesellschaft zu gestalten? Veranstaltungen wie „Fairtrade-Frühstück“, „EnergieDetektive“ oder „Natur-Apotheke“ finden in der Schule oder an außerschulischen Lernorten statt.

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Bereits zum elften Mal läuft das Bildungsprogramm des Umweltamtes für alle Düsseldorfer Schulen an. 162 Angebote zum Themenkomplex Nachhaltigkeit sind ein neuer Rekord. Schulen können selbst aus dem Angebotskatalog auswählen. Für die Schulen entstehen keine Kosten. Die Buchung erfolgt telefonisch oder per e-mail direkt bei den Anbietern.

zum aktuellen Bildungsprogramm

BNE meets Musenkuss

Das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung ist nun auf der Infoplattform Musenkuss vertreten! Auf dieser Internetseite präsentiert das Netzwerk nun die Angebote des neuen Bildungsprogrammes 2019/2020. Dabei kann zwischen vielfältigen Themenfeldern wie "Tiere/Natur", "Recycling/Upcycling", "Fairtrade", "Erneuerbare Energie/Klimawandel" und vielen weiteren gewählt werden.

Die Bildungsanebote finden in der Schule oder an außerschulischen Lernorten statt. Schulen können selbst aus dem Angebotskatalog auswählen. Für die Schulen entstehen keine Kosten. Die Buchung erfolgt telefonisch oder per e-mail direkt bei den Anbietern. Das neue Bildungsprogramm auf einen Blick: Bildungsprogramm 2019/2020

über Musenkuss:

Musenkuss Düsseldorf ist das Online-Portal für Kulturelle Bildung in Düsseldorf. Die Plattform bündelt Angebote anerkannter Anbieter sowie Informationen zur kulturellen Bildungslandschaft der Stadt. Darüber hinaus fördert sie mit einem Serviceteil, der sich an Kultur- und Bildungsanbieter richtet, die kommunale Vernetzung und Qualität im Bereich der Kulturellen Bildung.

NRW-Leitlininie BNE

Bildung für nachhaltige Entwicklung zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche zu befähigen, ihre eigene Zukunft und auch die ihrer Generation zu gestalten. Die Leitlinie BNE soll Schulen anregen und unterstützen, anhand geeigneter Themen und Fragestellungen das Wissen zu vermitteln und die Fähigkeiten zu fördern, um in einer komplexen globalen Welt zukunftsfähige Lösungen zu finden.

In der Leitlinie wird erläutert, wie BNE vor allem zu einem fachlich fundierten und zugleich
lebensweltnahen und motivierenden Unterricht beitragen kann. Dazu setzt die Leitlinie am Kern des Schulgeschehens an - dem Fachunterricht - und arbeitet Leitgedanken, Merkmale
und Zielsetzungen von BNE-Lernprozessen sowie Potentiale für verschiedene BNE-affine
Fächer heraus.

Die Leitlinie richtet sich besonders an schulische Akteure, die mit ihr eine Orientierung für Bildungsprozesse in der Schule und für BNE im Allgemeinen erhalten. Mehr

Schul-Service Nachhaltigkeitsauditierung

Beim Projekt Nachhaltigkeits-Audit geht es um einen Schulentwicklungsprozess, der zum Ziel hat, die Nachhaltigkeit einer solchen Institution zu analysieren und weiterzuentwickeln. Dabei kann sowohl das Bildungsangebot als auch das Schulleben bzw. die Schulorganisation unter die Lupe genommen werden. In den partizipativ ausgerichteten Prozess werden Lehrer*innen, Schüler*innen, Ganztagsmitarbeiter*innen sowie die Elternschaft einbezogen. Die Analyse und Bewertung des Ist-Zustands mündet in ein gemeinsam beschlossenes Arbeitsprogramm (Soll-Zustand). Erstes Zwischenergebnis eines solchen Prozesses ist eine Nachhaltigkeitserklärung, mit der sowohl die Analyse und Bewertung als auch das Nachhaltigkeitsprogramm öffentlich vorgestellt wird. In der Folgezeit geht es dann um die Realisierung der beschlossenen Veränderungen (Qualitätsmanagement). Eingeleitet wird damit ein Kreislauf der stetigen Verbesserung, denn nach der festgelegten Zeit für die Realisierung des 1. Nachhaltigkeitsprogramms folgt eine erneute Auditierung.

Eine ganze Reihe von Schulen in Düsseldorf haben solche Prozesse durchlaufen, Nachhaltigkeitserklärungen veröffentlicht und Bildungsangebot, Schulleben und Schulorganisation in ihrer Institutionen verbessert. Düsseldorfer Schulen können Beratung und Prozessbegleitung für ein solches Audit in Anspruch nehmen. Bei Interesse kontaktieren Sie die Netzwerk-Koordinatorin!

BNE-Newsletter

Der Newsletter vom Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung kann kostenlos abonniert werden und hält Sie mit Terminen und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken sie einfach eine Email an die Netzwerkkoordinatorin.

Auszeichnung "Schule der Zukunft"

15 Düsseldorfer Schulen und das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung wurden 2015 für Nachhaltigkeitsaktivitäten wie Antirassismus-Aktionen, fairen Handel oder umweltfreundlichen Straßenverkehr geehrt und als Schulen der Zukunft ausgezeichnet.

Die NRW-Kampagne "Schule der Zukunft" würdigt Leistungen von Schulen und anderen gesellschaftlichen Akteuren zur Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Sie wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW gemeinsam getragen und in deren Auftrag durch die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW organisiert. Mehr


Auszeichnung "In Aktion"

Das Düsseldorfer Netzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung" wurde am Montag, 27. November 2017, in Berlin als Netzwerk im Weltaktionsprogramm BNE ausgezeichnet. Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, nahmen die Ehrung vor. Mehr

Ansprechpartnerin des Netzwerks Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Netzwerk Koordinatorin
    Anke Hüsges
    Tel: 0211 - 8925051

    E-Mail
  • Brinckmannstraße 7
    40200 Düsseldorf

    Stadtplan
  • Wortwolke BNE In BNE steckt mehr drin als man denkt...