Nachhaltigkeit in Unternehmen, Schulen und Vereinen

Düsseldorfer Kompetenzzentrum zur Energieeinsparung durch Sanierung und Modernisierung von Altbauten

Ein Projekt des Fachforums IV "Lebensstile/Lebensqualität"

Die Serviceagentur Altbausanierung (SAGA) bündelt Beratungsangebote zum Energiesparen an Wohngebäuden und verbessert damit die Beratungssituation in Düsseldorf. Das Kompetenzzentrum hat sich als erste Anlaufstelle für Ratsuchende etabliert.

Weitere Informationen zur Serviceagentur Altbausanierung (SAGA) finden Sie auf den Internetseiten unter www.saga-duesseldorf.de

Aktueller Stand

Im Jahr 2002 wurde die Idee eine Beratungsstelle für Gebäudesanierungem den verschiedenen Interessengruppen vorgestellt; im Ergebnis konnte ein konkretes Konzept für das Kompetenzzentrum erarbeitet und abgestimmt werden.

Als Ergebnis wurde 2004 die Serviceagentur Altbausanierung (SAGA) gegründet.

Über die SAGA-Info-Hotline Tel. 01801 - 999439 (Festnetzpreis 6 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min) informieren Experten des Umweltamtes, der Verbraucherzentrale NRW und der Stadtwerke Düsseldorf.

Weitere Informationen zur Serviceagentur Altbausanierung (SAGA) finden Sie auf den Internetseiten unter www.saga-duesseldorf.de

Seit 2008 unterstützt die Stadt Gebäudesanierungen auch finanziell. Mehr Informationen zum Förderprogramm Klimafreundlich Wohnen und Arbeiten www.duesseldorf.de/umweltamt/projekte/klimafreundlich_wohnen

 

 

Hintergründe, Intention, Organisatorisches

Agenda-Relevanz
Ökonomie:

Das Projekt ist geeignet, dem Handwerk Arbeit zu verschaffen und Kenntnisse über Fördermittel zu verbreiten. Es hilft, den Wohnungsbestand zu sichern und optimal zu nutzen.

Ökologie:

Durch die angestrebte Energieeinsparung wird der CO2-Ausstoß vermindert.

Soziales:

Der soziale Aspekt aus Sicht der Mieter ist eine Reduzierung der Mietnebenkosten. Das Projekt soll zudem Konflikte zwischen Mietern und Vermietern hinsichtlich der Investitionskosten der Sanierung verringern; eine konkrete Idee hierzu ist, Mustervereinbarungen zwischen Vermieter und Mieter anzubieten.

Beteiligung

Das Projekt bringt unterschiedliche Akteure zusammen. Dazu gehören die Handwerkskammer, Haus und Grund, Mieterverein, Architekten und Ingenieure, Stadtsparkasse und Banken, Stadtwerke, Verbraucherberatung, Energieagentur sowie die Stadtverwaltung.

Träger des Projektes

Die Federführung liegt beim Umweltamt.

Berichte im Agenda-Rundbrief

Rundbrief 19 | PDF-Datei 3,3 MB
Aus Alt mach Neu und spar dabei (Seite 19)

Rundbrief 18 | PDF-Datei 3,7 MB
Aktuelles zum Klimaschutz (Seite 10)

Rundbrief 16 | PDF-Datei 5,8 MB
Energiefreundliches Wohnen (Seite 8)

Rundbrief 13 | PDF-Datei 3,5 MB
SAGA: Weniger Kosten, mehr Komfort (Seite 14)

Rundbrief 12 | PDF-Datei 3,3 MB
Heizkosten um zwei Drittel senken (Seite 12)

Rundbrief 11 | PDF-Datei 3,7 MB
SAGA: Profis für die Haussanierung (Seite 4)

Rundbrief 9 | PDF-Datei 461 KB
Den Standort und das Handwerk stärken (Seite 9)

Kontakt

Ansprechpartner
Gerd Deihle (Fachforum IV)
gerd.deihle@t-online.de
Telefon 0211 - 375389
Umweltamt
saga@duesseldorf.de
Telefon 0211 - 8921078