Aktuelle News

News filtern:
Stadtentwicklung
Umweltdezernentin Helga Stulgies, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Gartenamtsleiterin Doris Törkel bei der Eröffnung der Ausstellung "5 Jahre nach 'Ela' – Eine Sturmgeschichte" im Rathaus. Foto: Lammert

Die Ausstellung "5 Jahre nach Ela – Eine Sturmgeschichte" zeigt anhand von Fotos und Erinnerungsstücken, welche zerstörerischen Ausmaße der Pfingststurm besaß und führt zugleich bildhaft vor Augen, wie weit der Wiederaufbau der Düsseldorfer Grünanlagen bereits vorangeschritten ist.
Mehr

Wirtschaft
Oberbürgermeister Thomas Geisel (rechts) im Gespräch mit Oppo-Chef Tony Chen am Rande eines Investoren-Seminars in Shenzhen. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Das chinesische Smartphone-Unternehmen Oppo, weltweit einer der fünf größten Hersteller der Branche, kommt nach Düsseldorf: Bei einem Treffen mit Oberbürgermeister Thomas Geisel am Rande einer Düsseldorfer Investoren-Veranstaltung in Shenzhen kündigte Oppo-Chef Tony Chen einen Start noch in diesem Sommer an.
Mehr

Flüchtlinge
Oberbürgermeister Thomas Geisel (links) im Gespräch mit Kirchentagspräsident Hans Leyendecker bei der Podiumsdiskussion auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund. DEKT/Fabian Weiss

Der Evangelische Kirchentag in Dortmund setzt ein Zeichen für die Seenotrettung an den Grenzen Europas. Bei einer Podiumsdiskussion auf dem Kirchentag unter anderem mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, Dr. h.c. Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Carola Rackete, Kapitänin der Sea-Watch 3, Liza Pflaum, "Seebrücke - Schafft sichere Häfen", Birgit Zoerner, Stadträtin und Dezernentin für Arbeit, Gesundheit und Soziales Dortmund, und seinem Amtskollegen aus Palermo, Leoluca Orlando, am Donnerstag, 20. Juni, setzte sich Oberbürgermeister Thomas Geisel dafür ein, dass solange sich auf EU-Ebene kein Fortschritt in den Verhandlungen abzeichnet, die nicht-staatlichen Seenotrettungs-Organisationen unterstützt werden, statt sie mit haltlosen Anschuldigungen zu überziehen und ihre Rettungsmissionen zu behindern. "Es ist eine unerträgliche Schande, dass tausende Menschen auf der Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrinken und es bislang keine europäische Lösung für das Thema Seenotrettung gibt. Was jetzt passiert ist Barbarei und unterlassene Hilfeleistung", so Geisel.
Mehr

Wirtschaft
Oberbürgermeister Thomas Geisel mit Huawei Senior Vice President Amy Lin. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Chinesische Unternehmen zeigen weiterhin ein hohes Interesse, sich in Düsseldorf anzusiedeln. Rund 70 Teilnehmende kamen zum Investoren-Seminar, das das China-Kompetenzzentrum des städtischen Amts für Wirtschaftsförderung im chinesischen Shenzhen abhielt, um sich über ganz praktische Fragen auf ein mögliches Engagement in der Landeshauptstadt vorzubereiten. Das Interesse wäre sogar noch weit höher gewesen, denn die Veranstaltung war deutlich überbucht. Die Organisatoren mussten mehr als 30 Anfragen abweisen.
Mehr

Kultur
Vorbereitungen für die große Reise: Am Dienstag, 18. Juni, wurden die Gundis im Aquazoo für den Flug in ihre Transportboxen gesetzt; Foto: Ingo Lammert

Neun der Nagetiere aus dem Aquazoo ziehen in den Children´s Zoo in Saitama (Japan)/Es ist der erste Transport von Nagetieren aus einem deutschen Zoo nach Japan
Mehr

Jugend
Beim Workshop "Kleine Welt ganz groß – unter dem Mikroskop" am Mittwoch, 24. Juli, mikroskopieren, erforschen und zeichnen die Kinder Schmetterlingsflügel, Haihaut, winzige Meerestiere; Foto: Aquazoo Löbbecke Museum

Vom großen Krabbbeln bis zum Überleben unter Wasser: Den jungen Besuchern des Aquazoos werden neben einem Ferienraum Workshops zu unterschiedlichen Themen geboten
Mehr

Wirtschaft
Oberbürgermeister Tang Lianzhi (rechts) empfing Oberbürgermeister Thomas Geisel am ersten Tag seiner China-Reise und zeigte sich besonders beeindruckt von den Start-up-Initiativen in der Landeshauptstadt. Foto: Stadt Düsseldorf

Der erste Tag des China-Besuchs von Oberbürgermeister Thomas Geisel stand ganz im Zeichen der Digitalisierung, E-Mobilität und der Städtepartnerschaft mit Chongqing. Oberbürgermeister Tang Lianzhi zeigte sich bei Geisels Empfang besonders beeindruckt von den Start-up-Initiativen in der Landeshauptstadt und plant einen Gegenbesuch - es wäre der erste eines Oberhaupts der flächenmäßig größten Stadt der Welt.
Mehr

Ordnung

In zwölf Nächten üben Rheinbahn-Mitarbeiter und Feuerwehrleute in diesem Jahr das Vorgehen bei Bränden in einem Tunnel der Düsseldorfer U-Bahn. Rund 40 Einsatzkräfte sind derzeit in den Nächten im U-Bahnhof Benrather Straße vor Ort, um die bestehenden Konzepte zu überprüfen.
Mehr

Verkehr
Beim offiziellen Spatenstich zum Umbau des Bahnhof Bilk zum Regiohalt: NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (5.v.l.) und Ratsherr und Bürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Friedrich G. Conzen (4.v.l.). Foto: Deutsche Bahn AG

Ab Ende 2020 sollen am Bahnhof Düsseldorf-Bilk auch Züge des Regionalverkehrs halten. Mit einem symbolischen Spatenstich haben am Montag, 17. Juni, Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der DB für NRW, und Friedrich G. Conzen, Bürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, den Startschuss für den Umbau gegeben.
Mehr

Umwelt
Blick auf das "Energieeffiziente Haus": Umweltdezernentin Helga Stulgies (rechts) und die Eigentümer Gisele Legionnet-Klees und Antonius Klees. Foto: Ingo Lammert

Ein nahezu perfekt saniertes Wohngebäude im Stadtteil Lohausen hat Umweltdezernentin Helga Stulgies am Montag, 17. Juni, mit der Plakette "Energieeffizientes Haus" ausgezeichnet. Anlass dafür war das zehnjährige Bestehen des Förderprogramms "Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten".
Mehr

Düsseldorf in den sozialen Netzwerken