Angebote zum Girls'Day am 27. April

| Verwaltung Jugend

Für Kurzentschlossene gibt es noch einige Restplätze beim Girls'Day, Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Die Mädchen AG des Jugendamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet zum diesjährigen Girlsday am Donnerstag, 27. April, in Kooperation mit verschiedenen Jugendfreizeiteinrichtungen und Unternehmen eine Vielzahl von Aktionen an.

Von Workshops zur Lebensplanung für junge Frauen, über das Kennenlernen des Alltages einer Polizistin bis hin zum Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes ist alles dabei.

An diesem Tag erhalten Mädchen im Alter zwischen elf und 16 Jahren die Chance, einen Einblick in ein Berufsfeld zu gewinnen, in dem traditionell nur wenige Frauen arbeiten. In der Regel begleiten Fachfrauen und Pädagoginnen die Mädchen und jungen Frauen gemeinsam durch den Tag. Die Frauen vom Fach beleuchten ihren Beruf und berichten von ihren Erfahrungen.

Für Kurzentschlossene gibt es noch einige Restplätze. Anmeldung und weitere Informationen sind erhältlich bei Iris Windhövel, Telefon 0211-8996463, oder im Internet unter: www.girls-day.de.