EYES ON JAPAN: 15. Japanische Filmtage Düsseldorf

Am

Filmreihe vom 07. bis 31. Oktober

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr zu den Japanischen Filmtagen Düsseldorf begrüßen zu können! Die 15. Ausgabe steht ganz im Zeichen der deutsch-japanischen Freundschaft, denn 2021 wird das 160-jährige Bestehen der deutsch-japanischen Beziehungen gefeiert. Daher finden sich neben Werken namhafter japanischer RegisseurInnen wie Kiyoshi Kurosawa und Hayao Miyazaki auch deutsche Filme mit Japanbezug sowie deutschjapanische
Koproduktionen im Programm. Außerdem legen wir ein besonderes Augenmerk auf Anime – ein Genre, das vielen jungen Leuten als Einstieg in die japanische Kultur dient und somit eine Brücke zwischen Japan und Deutschland
schlägt. Der Großteil der Anime-Filme wird im Januar 2022 gezeigt, in dem ergänzend zur diesjährigen Hauptveranstaltung eine eigene Anime-Reihe geplant ist. Auch in diesem Jahr werden wieder japanische Regionen sowie Aspekte der japanischen Gesellschaft vorgestellt. Begleitet wird die Filmreihe von verschiedenen Sonderveranstaltungen – Vorträge, Kulturvorführungen und ein Q&A mit der Regisseurin Marie Miyayama, mit dem wir die Filmtage am 7. Oktober eröffnen.

Alle Filme werden, sofern nicht anders angegeben, in Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Die Eintrittskarten können am Veranstaltungstag jeweils ab 11:00 Uhr an der Kinokasse abgeholt werden. (Am Montag, den 11.10., öffnet die Kasse erst um 17:00 Uhr!)

Filmauswahl + Texte: Sophie Charlotte Gadeberg (Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Japanischen Generalkonsulat Düsseldorf
und dem Japanischen Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation).

Der Eintritt ist frei.