Oberbürgermeister Thomas Geisel empfängt NRW-Landtagspräsident Kuper und neugewählte Abgeordnete

| Zu Gast im Rathaus

Oberbürgermeister Thomas Geisel, Landtagspräsident André Kuper inmitten der neugewählten Landtagsabgeordneten, Foto: Uwe Schaffmeister.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Donnerstag, 12. Oktober, den NRW-Landtagspräsidenten André Kuper und neugewählte NRW-Landtagsabgeordnete im Rathaus empfangen.

Eingeladen waren zudem das Landtagspräsidium, alle Düsseldorfer Landtagsabgeordneten, sowie die Ausschussvorsitzenden.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Vor einem Jahr haben wir gemeinsam das 70-jährige Bestehen gefeiert. Mit diesem Abend wollen wir nun das besondere und gute Verhältnis zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und der Landeshauptstadt Düsseldorf bekräftigen. Daher freue ich mich sehr, dass Landtagspräsident Kuper und neugewählte Abgeordnete der Einladung in das Rathaus gefolgt sind."

Landtagspräsident André Kuper: "Ich danke dem Oberbürgermeister für die Einladung der neu gewählten Abgeordneten des Landtags. In der Tat ist das Verhältnis zwischen dem Landtag und der Landeshauptstadt eng – immerhin hat das nordrhein-westfälische Parlament seit mehr als 70 Jahren seinen Sitz in der Landeshauptstadt. Die Stadt Düsseldorf und die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer waren in dieser Zeit immer gute Gastgeber für den Landtag und die Abgeordneten. Ich bin mir sicher, dass das Kennenlernen und die Begegnungen am heutigen Abend dieses enge Verhältnis weiter stärken und intensivieren werden, und wünsche mir, dass wir – neben den erfolgreichen Kooperationen, zum Beispiel beim Weltkindertag - gemeinsam noch viele solcher Projekte entwickeln."