Startup-Woche Düsseldorf 2018 mit 170 Veranstaltungen in 7 Tagen!

| Wirtschaft

Oberbürgermeister Thomas Geisel (rechts) und Johannes Ametsreiter, CEO von Vodafone Deutschland, Foto: Cindy Voss.

Vortrag auf der Veranstaltung "Vitamin C" im Factory Campus im Rahmen der Startup-Woche 2017, Foto: Cindy Voss.

Noch mehr Veranstaltungen, noch mehr Themen: Vom 13. bis 20. April findet die 3. Startup-Woche Düsseldorf mit rund 170 Veranstaltungen statt.

Im Angebot: geballtes Wissen zu den Themen Konzeption, Strategie, Marketing, Finanzen, Recht, Investorengewinnung, Förderung, Technologie und Internationalität. Neben Workshops zu diesen Themen gibt es Pitchveranstaltungen, Hackathons und die Möglichkeit, in 54 Stunden aus einer Idee ein Startup zu formen.

Die Teilnahme ist überwiegend kostenfrei.

Damit setzt die Startup-Woche ihren Erfolg fort und wächst weiter. Die 1. Startup-Woche in 2015 startete mit 42 Veranstaltungen und 2.600 Teilnehmenden, im Jahr 2017 waren es bereits 94 Veranstaltungen und 3.800 Besucher. In diesem Jahr bieten unter dem Dach der Startup-Woche 80 Veranstalter 170 Events an. Erwartet werden rund 5.000 Teilnehmer.

Ein Höhepunkt der Startup-Woche Düsseldorf 2018 wird sicherlich der NKF Summit sein, der unter dem Titel "Der Startup Crashkurs für Corporates" am 20. April 2018 in der Classic Remise (Harffstraße 110a, 40591 Düsseldorf) stattfindet.

Das Programm ist online abrufbar unter www.startupwoche-dus.de  Gedruckte Exemplare des Programmheftes können unter mailto:bestellung@mws-dus.de angefordert werden. Ein handlicher Einleger mit Terminkalender hilft dabei, den Überblick zu behalten.

Startup-City Düsseldorf
Seit Beginn der Startup-Initiative im Jahr 2015 ist die Zahl der Startups von 135 über 2016 mit 251 auf rund 300 Startups in 2017 gestiegen. Hinzurechnen muss man aber noch 9 Startup-Alumnis, das heißt ehemalige Startups, die seit mehr als 10 Jahren erfolgreich am Markt sind und deshalb aus der seit 2015 geführten Statistik herausgefallen sind. Dazu gehören zum Beispiel trivago, auxmoney oder secusmart.

Insgesamt gibt es in Düsseldorf 2.115 Arbeitsplätze bei aktuellen Startups (Stand Ende 2017). Rechnet man die 1.645 Arbeitsplätze bei den Startup-Alumnis hinzu, sind dies insgesamt 3760 Arbeitsplätze.

Partner der 3. Startup-Woche 2018
Die 3. Startup-Woche machen 18 Hauptsponsoren möglich: :agile accelerator, AREO Holding GmbH, AXA Startup Center, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Deutsche Bank AG, Flughafen Düsseldorf GmbH, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, INTERBODEN GmbH & Co. KG, MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH,  QVC Handel S.à r.l. & Co. KG, Rheinbahn AG, Stadtsparkasse Düsseldorf, Stadtwerke Düsseldorf AG, trivago N.V., Uniper SE, Vodafone GmbH und Wacom Europe GmbH. Knowledge-Partner: McKinsey & Company.