"Rendezvous im Garten"

| Stadtgrün

Blumenring; Foto: Gartenamt

Wasserachse; Foto: Gartenamt

Tanzring; Foto: Gartenamt

Unter dem Motto "Tiere im Garten" bietet das Gartennetz Deutschland zum zweiten Mal die Veranstaltungsreihe "Rendezvous im Garten" an. Von Freitag, 7. Juni, bis Sonntag, 9. Juni, finden bundesweit besondere Tage in Parks und Gärten mit mehr als 200 Orten, Ideen und Veranstaltungen statt.

Auch das Gartenamt der Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt an der Reihe teil. Garten- und Landschaftsarchitekt Hartmut Bauer gibt bei der Führung durch den Nordpark am Sonntag, 9. Juni, 11 bis 12.30 Uhr, einen Einblick in die Geschichte und Gestaltung des Gartendenkmals, das in nur anderthalb Jahren erbaut wurde. Daneben erläutert er die Pflanzen- und Tierwelt des Nordparks, darunter Mäusebussarde, Graureiher oder die Koi-Karpfen im Japanischen Garten. Treffpunkt ist die Pferdeskulptur am Parkplatz nahe des Nordparks, Kaiserswerther Straße 390.

Die Führung kostet 2,50 Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Führung kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Anmeldungen beim Gartenamt telefonisch unter 0211 - 8994800 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de erforderlich. Teilnehmer sollten mit festem Schuhwerk und wettergerechter Kleidung kommen.

Hintergrund:

Die Veranstaltung "Rendezvous im Garten" ist eine gemeinsame Initiative von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL e. V.), dem Französischen Kulturministerium, dem Institut Français Deutschland und dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK). Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es online unter www.rendezvousimgarten.de/index.php/programm/