Aktuelle News

News filtern:
Jugend
Petit Depart mit OB Geisel; Foto: Schaffmeister

Das traditionsreiche Radrennen "Rund um die Kö" bot am Sonntag, 16. Juni, den tollen Rahmen für das Finale des Kinderradwettbewerbs Petit Départ 2019. Für die 100 Finalisten war es ein unvergessliches Erlebnis, ihre Besten auf der abgesperrten Prachtstraße auszufahren. Alle Teilnehmer wurden mit großem Beifall entlang der Strecke bedacht.
Mehr

Kultur
Die Regisseurin und Drehbuchautorin Caroline Link wird mit dem Helmut-Käutner-Preis 2019 der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet; Foto: Picture Alliance/Sven

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Caroline Link wird mit dem Helmut Käutner-Preis 2019 der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet//Dotiert mit 10.000 Euro
Mehr

Bildung
Jede Klasse hat sich mit einem Programmpunkt passend zum Motto des Schulfestes kreativ eingebracht. Die Klasse 9A präsentierte ein Sprachenquiz; Foto: Meyer

Unter dem Motto ein "Fest der Kulturen" hat die Gemeinschaftshauptschule Benrath am Freitag, 14. Juni, ein Willkommensfest am neuen Standort Kappeler Straße 105a gefeiert und sich dabei ihrer neuen Nachbarschaft vorgestellt.
Mehr

Bildung
NRW-Staatssekretär Christoph Dammermann (l.) und Dr. Frank-Michael Baumann, EnergieAgentur.NRW, überreichten die Auszeichnung für die Düsseldorfer Lore-Lorentz-Schule an Stadtdirektor Burkhard Hintzsche (M.); Foto: Lammert

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat für den 2009 fertiggestellten Neubau der Lore-Lorentz-Schule, Schlossallee 25, vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie die Auszeichnung "Energieeffiziente Nichtwohngebäude in Nordrhein-Westfalen – Schulen und Bürogebäude" erhalten. Stadtdirektor Burkhard Hintzsche nahm am Donnerstag, 13. Juni, im NRW-Ministerium die Auszeichnung entgegen.
Mehr

Wirtschaft
Oberbürgermeister Thomas Geisel (links) überreichte am Donnerstag, 13. Juni, einen Scheck über 7.000 Euro an Dr. Steffen Zoller vom DCI Digital Career Institute - unterstützt werden soll das Projekt "Devugees". Foto: Amir Ouadahi, paint the town

Im Rahmen eines Treffens mit Sponsoren der "Startup-Woche" überreichte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Donnerstag, 13. Juni, einen Scheck über 7.000 Euro an das DCI Digital Career Institute. Unterstützt werden soll damit das gemeinnützige Projekt "Devugees". Das Devugee-Programm hat zum Ziel, Geflüchtete und andere Interessierte schnell und umfassend in digitalen Berufen auszubilden und so für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.
Mehr

Stadtgrün
Das erste städtische Kolumbarium Düsseldorfs eröffneten Gründezernentin Helga Stulgies (Mitte), Doris Törkel, Leiterin des Garten-, Friedhofs- und Forstamts (r.), und Doreen Kerler, Leiterin des Amtes für Gebäudemanagement. Foto: Ingo Lammert

Ein heller, lichtinszenierter Raum eröffnet sich beim Betreten der umgestalteten "Alten Kapelle" auf dem Friedhof Itter. Er ist das Zentrum des neuen und ersten städtischen Kolumbariums der Landeshauptstadt Düsseldorf und bietet Angehörigen einen Ort der stillen Einkehr, an dem sie ihren Verstorbenen nahe sein können.
Mehr

Verwaltung
Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet ihren Kunden die Möglichkeit, Passfotos direkt von teilnehmenden Fotografen über einen gesicherten Versand digital in das Antragsverfahren bei der Stadt einspielen zu lassen. Über 1.000 Bürgerinnen und Bürger haben den digitalen Service inzwischen genutzt.
Mehr

Soziales
Internetstadtplan zeigt Anlaufstellen zur Integrationsberatung

Wo in der Landeshauptstadt Anlaufstellen zur Integrationsberatung zu finden sind, darüber gibt nun auch der Internetstadtplan der Stadtverwaltung Düsseldorf unter maps.duesseldorf.de/stk Auskunft.
Mehr

Ordnung

Die drei Rotlichtüberwachungsanlagen am Brehmplatz, am Nordstern sowie am Seestern gehen ab Montag, 17. Juni, wieder in Betrieb. Am Nordstern ergänzt gleichzeitig ein neuer Kombi-Blitzer die vorhandene Anlage. Dies teilt das Ordnungsamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf mit.
Mehr

Sport
Stellten das neue Arena-Paket vor (v.l.): Fortuna-Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann, D.LIVE-Geschäftsführer Michael Brill, D.LIVE-Aufsichtsratsvorsitzende Helga Leibauer, OB Thomas Geisel und Fortuna-Aufsichtsratschef Reinhold Ernst; Foto: Lamme

Der Aufsichtsrat des städtischen Betreibers der Veranstaltungsstätten, D.LIVE, hat am 12. Juni dem neuen Mietvertrag für die MERKUR SPIEL-ARENA mit Fortuna Düsseldorf zugestimmt. Ziel der Vereinbarung ist es, die Zusammenarbeit der Stadt Düsseldorf als Stadioneignerin mit dem heimischen Bundesligisten auf eine stabile Basis zu stellen.
Mehr

Düsseldorf in den sozialen Netzwerken