Aktuelle News

Bildung
OB Thomas Geisel, Gisela Minz, Leiterin der St. Michael Schule, Annemiek  Hoogenboom, Geschäftsführerin der Deutschen Postcode Lotterie, Sabine Tüllmann, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Düsseldorf (v.l.) mit Kindern der St. Michael Schule

Die Bürgerstiftung Düsseldorf setzt in Kooperation mit der Landeshauptstadt Düsseldorf ein Zeichen für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. An mehr als einem Dutzend Düsseldorfer Schulen werden versiegelte Flächen wie Beton- oder Steinböden abgetragen und gemeinsam mit den Kindern und Lehrkräften in blühende Insektenwiesen und naturnahe Flächen umgewandelt.
Mehr

Stadtentwicklung

Das Gelände rund um den heutigen Metro-Großmarkt soll neu entwickelt werden. Im Vorfeld des Wettbewerbs ist nun zunächst die Meinung der Düsseldorferinnen und Düsseldorfer gefragt: Noch bis 18. Juli besteht die Möglichkeit zur Online-Beteiligung.
Mehr

Soziales
Start der Plakataktion #gegenrassismus in Düsseldorf mit Oberbürgermeister Thomas Geisel (Mitte) und den Mitgliedern von Lobby e.V., Boris Bartels, Sofia Tsempekidou, Wilfried Johnen, Bea Kallen und Jürgen Gocht (von links)

Die Landeshauptstadt steht für Humanität, Respekt und Vielfalt. Der Verein "Lobby für Demokratie" hat am Dienstag, 23. Juni, in Anwesenheit von Oberbürgermeister Thomas Geisel vor dem Rathaus die Plakataktion #gegenrassismus in Düsseldorf offiziell gestartet. 50 Stadtteile werden mit individuellen Plakaten bestückt.
Mehr

Stadtentwicklung
Siegerentwurf Hochbau 2018. Grafik: PLANORAMA Landschaftsarchitektur mit HOFFMANN - LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH und MONO Architekten Greubel & Schilp & Schmit PartGmbB

Die Stadt Düsseldorf und die Deutsche Bahn (DB) gestalten den Hauptbahnhof und sein Umfeld attraktiv für Einwohner, Pendler und Reisende. Im Herbst startet das offizielle Bebauungsplanverfahren, bei dem die Beteiligung der Menschen vor Ort eine zentrale Rolle spielt. Im Fokus stehen die drei Projektbausteine: der Bahnhofsvorplatz, das Hochhaus auf dem Vorplatz und das Bahnhofsgebäude.
Mehr

Ordnung
Der Autoverkehr rund um den Rheintunnel wird weiterhin umgeleitet, bis die Fahrbahnen wieder hergestellt worden sind. Foto: Ingo Lammert

Keine Entschärfung und Evakuierung nötig: Bei der Öffnung der Baugrube an der Brüsseler Straße und am Simon-Gatzweiler-Platz in Düsseldorf-Heerdt wurden keine Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Mehr

Jugend
Aus der Wiese am Was serspielplatz Emmastraße im Volksgarten ist der "Platz der Kinderrechte" geworden. Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde das neue Straßenschild von Oberbürgermeister Thomas Geisel und Vertretern des Deutschen Kinderschutzbundes feierlich enthüllt. Fotos: Young

Aus der Wiese am Wasserspielplatz Emmastraße im Volksgarten ist der "Platz der Kinderrechte" geworden. Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde das neue Straßenschild am Sonntag, 21. Juni, von Oberbürgermeister Thomas Geisel und Vertretern des Deutschen Kinderschutzbundes feierlich enthüllt. Damit sollen die Rechte der Kinder noch stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung gerückt werden.
Mehr

Jugend
Symbolbild Kita: Kind mit Pinsel und Malpalette

Der Ausbau der Kindertageseinrichtungen in Düsseldorf ist der Landeshauptstadt ein besonderes Anliegen. Die Stadt wird rund 46 Millionen Euro bereitstellen, um in fast allen Stadtbezirken Einrichtungen des Jugendamtes zu erweitern, zu modernisieren oder neu zu bauen.
Mehr

Jugend
Der Kinderspielplatz Ratinger Weg wurde durch Azubis des Gartenamts modernisiert. Foto: Gartenamt

Auf dem Kinderspielplatz Ratinger Weg kann ab sofort wieder gerutscht, geschaukelt und geklettert werden. Die Auszubildenden des Garten- und Landschaftbaus im Garten-, Friedhofs- und Forstamt haben den Spielplatz in den vergangenen acht Monaten barrierefrei umgebaut und mit neuen Spielgeräten ausgestattet.
Mehr

Jugend
Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert

Die Düsseldorfer Kinder und Jugendlichen können sich freuen. Auch in der Corona-Krise haben das Jugendamt, die freien Träger und Jugendverbände in den Sommerferien wieder ein spannendes Düsselferienprogramm organisiert. 5.000 Plätze für Kinder und Jugendliche stehen zur Verfügung. Anmeldungen sind am Montag, 15. Juni, ab 18 Uhr online möglich.
Mehr

Verwaltung
Der Wartebereich erstrahlt in hellen Farben; Foto: Gstettenbauer

Im Bürgerbüro Gerresheim wurde die coronabedingte Schließung für eine umfassende Renovierung genutzt. Nach Abschluss der Arbeiten erstrahlen die Räume in neuem Glanz, die Dienststelle öffnet am Montag, 15. Juni, wieder für die Bürgerinnen und Bürger ihre Pforten.
Mehr

Düsseldorf in den sozialen Netzwerken