Aktuelle News

News filtern:
Wirtschaft
StartUp-Woche: Großer Andrang beim Rheinland-Pitch Special IOT bei Vodafone. Foto: Paul Esser

Mit mehr als 5000 Teilnehmern auf 175 Veranstaltungen ist die 3. Düsseldorfer StartUp-Woche am Freitag, 20. April, zu Ende gegangen.
Mehr

Kultur
Cover der Publikation zur Bürgerbefragung

Die Ergebnisse zum Schwerpunktthema Kultur der nunmehr dritten Allgemeinen Befragung der Bürgerinnen und Bürger in Düsseldorf zeigen: Die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer schätzen das Kulturangebot in ihrer Stadt sehr.
Mehr

Kultur
MACHMA-Workshoptag

Seit 2013 beteiligt sich die Landeshauptstadt Düsseldorf am "Kulturrucksack NRW". Das Projekt bietet die Möglichkeit, mittelfristig, kontinuierlich und vertiefend mit Kindern und Jugendlichen kreativ zusammenzuarbeiten. So werden 2018 durch den "Kulturrucksack NRW" insgesamt mehr als 40 kulturelle Projekte in Jugendfreizeiteinrichtungen und Kulturinstituten in ganz Düsseldorf finanziert und umgesetzt.
Mehr

Verwaltung
Fahrradkurier bei der Übergabe seiner Sendung

Positive Resonanz für den neuen Service "Flinke Pedale": Wer einen Personalausweis oder Reisepass in einem der zwölf Bürgerbüros beantragt, kann sich sein Dokument seit Februar 2018 umweltfreundlich und bequem per Fahrradkurier nach Hause oder zum Arbeitsplatz bringen lassen. Schon über 1.500 Buchungen sind eingegangen.
Mehr

Jugend

Für die Zeiträume vom 16. Juli bis 3. August sowie vom 6. bis 24. August sucht das Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Personen, die sich vorstellen können, im Rahmen der Düsselferien Kinder und Jugendliche mit Behinderungen zu betreuen.
Mehr

Sport
Kinder beim Start im Rather Waldstadion

Die Landeshauptstadt Düsseldorf lädt auch 2018 zu einem Special Petit Départ ins Rather Waldstadion ein. Am 6. Juni steigt die zweite Auflage der Radsportveranstaltung für Kinder mit Handicap, die im Rahmen des Grand Départ 2017 der Tour de France in Düsseldorf ins Leben gerufen worden ist.
Mehr

Verkehr

Auf der Achse Kaiserstraße/Fischerstraße soll ein Radweg angelegt werden. Anwohner können am Info-Mobil Vorschläge zur Planung machen.
Mehr

Düsseldorf in den sozialen Netzwerken