Aktueller Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)

Häufige Fragen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus ist die Kommunale Ausländerbehörde bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir werden hier, sowie über die Presse und die sozialen Medien über die weitere Entwicklung berichten.

Bekomme ich einen Ersatztermin?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörde versenden derzeit postalisch Ersatztermine. Sollten Sie sich noch nicht aufgrund der Schließung der Bürgerbüros angemeldet haben, senden Sie uns bitte Ihre postalische Adresse unter notfall.auslaenderangelegenheiten@duesseldorf.de zu.

Mein Aufenthaltstitel/ Visum läuft ab. Was nun?

Wir senden Ihnen eine Bescheinigung über Ihren Aufenthalt zu. Diese gilt bis die Ausländerbehörde wieder geöffnet ist, beziehungsweise bis zu Ihrem neuen Termin.

Sie sind mit einem Visum oder als privilegierter Staatsangehöriger ohne Visum legal eingereist und besitzen noch keinen Aufenthaltstitel?

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail: notfall.auslaenderangelegenheiten@duesseldorf.de. Wir senden Ihnen eine Bescheinigung über Ihren Aufenthalt zu. Auch hier gilt: Bitte geben Sie uns eine Adresse an, unter der wie Sie derzeit postalisch erreichen können.

Sie wollen Ihren elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) abholen?

Sobald Ihr elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) bei uns eingetroffen ist, schicken wir diesen per Post nach Hause.

Sie haben einen neuen Pass?

Ihr alter Aufenthaltstitel bleibt gültig. Führen Sie Ihren alten und neuen Pass mit sich. Haben Sie den alten Pass abgegeben? In diesem Fall melden Sie sich bitte ebenfalls per E-mail unter notfall.auslaenderangelegenheiten@duesseldorf.de

Sie benötigen eine Verpflichtungserklärung? Sie wollen einen Aufenthaltstitel beantragen?

Für die Beantragung eines Aufenthaltstitels und die Abholung einer Verpflichtungserklärung bedarf es einer persönlichen Vorsprache beziehungsweise Personenkontakt zwischen Mitarbeiter*in und Kund*in. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Services bis auf Weiteres nicht anbieten können.

Sie sind als Tourist oder Geschäftsreisender in Düsseldorf und können derzeit nicht ausreisen und benötigen eine Verlängerung Ihres Aufenthaltrechts?

In diesem Fall bitte wir Sie uns unter der E-mail Adresse notfall.auslaenderangelegenheiten@duesseldorf.de eine Kopie der Personalseite des Passes, sowie Ihres Visums zu senden (bei visafreier Einreise reicht auch nur die Kopie der Personalseite des Passes) sowie die Adresse unter der Sie zur Zeit postalisch zu erreichen sind. Wir werden dann Ihre Ausreisfrist mittels Bescheinigung verlängern.

Sonstiges

In allen anderen Fällen wenden Sie sich bitte an unser Service-Telefon 0211-8921020 oder senden Sie eine E-Mail an notfall.auslaenderangelegenheiten@duesseldorf.de