Regelsätze

Laufende Leistungen zum Lebensunterhalt werden in Form von Regelsätzen gewährt. Die Höhe der jeweiligen Regelsätze legt die Bundesregierung fest.

Für die im Regelsatz enthaltenen Bedarfe gibt es darüber hinaus grundsätzlich keine zusätzlichen Leistungen.

Die Regelsätze umfassen im Wesentlichen

  • Ernährung
  • Haushaltsenergie (Strom)
  • Kosten für die Beschaffung von Wäsche und Hausrat
  • Kosten für Bekleidung und Schuhe
  • Kosten für die Instandsetzung von Kleidung, Schuhen und Hausrat
  • Kosten für Körperpflege und Reinigung
  • Persönliche Bedürfnisse des täglichen Lebens (zum Beispiel Kinobesuche, Zeitung, Fahrtkosten usw.)

Kontakt

  • Wirtschaftliche Hilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
    Telefon 0211 89-22245
    Fax 0211 89-29349
  • Sprechzeiten

    Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 11.30 Uhr
  • Amt für Migration und Integration
    Vogelsanger Weg 49
    40470 Düsseldorf
  • Haupteingang mit Stufen, ebenerdiger Eingang an der Rückseite des Gebäudes, Aufzug, barrierefreies WC