Hilfen für Obdachlose

Hilfen für Obdachlose

Hotline der Beratung für Obdachlose

Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 13 Uhr, Telefon 0211 89-96189

Von dort aus werden je nach Lage und Einsatzzeit entweder die Streetworker, der Ordnungs- und Servicedienst (OSD) oder die Polizei informiert. In einer akuten Gefährdungssituation sollen natürlich unmittelbar Polizei und Rettungsdienst gerufen werden.

Möglichkeiten des Tagesaufenthalts bestehen in folgenden Stellen:

  • "Shelter",
    Liefergasse 3 (Kooperation Stadt und Diakonie Düsseldorf),
    täglich von 8 bis 18 Uhr,
    Telefon 0211 58687880
  • Café-Bistro in der Fachberatungsstelle "Horizont",
    Neusser Straße 37 (Kooperation Stadt und Diakonie Düsseldorf),
    mit Tagesaufenthalt, montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr, alle 14 Tage auch am Wochenende sowie jeden 2. Feiertag,
    von 8 bis 13 Uhr,
    Telefon 0211 3006430
  • "Café Pur"
    Harkortstraße 27 (Kooperation Stadt und Diakonie Düsseldorf),
    montags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr (auch an Feiertagen)
    Telefon 0211 58086-42/43/45
  • "Café Kola"
    Erkrather Straße 18, Kontaktladen des Drogenhilfezentrums für drogenabhängige Menschen,
    montags bis freitags von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie 13 bis 16 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 11.30 bis 15.30 Uhr,
    Telefon 0211 3014460
  • "Trebecafé",
    Kölner Straße 148 (Diakonie Düsseldorf),
    für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 26 Jahre,
    montags und dienstags, von 10 bis 13 Uhr, donnerstags bis sonntags von 17 bis 20 Uhr,
    Telefon 0211 6015331

Für Übernachtungen stehen zur Verfügung:

  • Notschlafstelle "Ariadne" für Frauen und Mütter mit Kindern
    Friedrich-Ebert-Straße 55 mit 32 Übernachtungsplätzen
    Neben der Notschlafstelle beherbergt die Ariadne eine Tagesstätte und eine langfristige Unterkunft für wohnungslose Frauen
    Telefon 0211 5806365
     
  • Notschlafstelle für Männer,
    Harkortstraße 27 (Kooperation Stadt und franzfreunde),
    mit Tagesaufenthalt, 50 Plätze, mit Hunden möglich,
    24 Stunden geöffnet,
    Telefon 0211 8766688
     
  • Nachtunterkunft Kaiserswerther Straße im "Franziska-Schervier-Haus",
    Kaiserswerther Straße 13 (franzfreunde),
    42 Plätze,
    ab 19.30 bis 8 Uhr geöffnet
    Telefon 0211 60283500
     
  • "Sleep-In" Up Stairs,
    Erkrather Straße 18 (Drogenhilfezentrum),
    Öffnungszeit von 21 bis 11 Uhr, 19 Plätze,
    Telefon 0211 301446330
     
  • "Knackpunkt",
    Grupellostraße 29 (SKFM),
    für Mädchen und junge Frauen bis 26 Jahre, 8 Plätze,
    Aufnahme von 21.30 bis 1 Uhr,
    Telefon 0211 359243
     
  • Notschlafstelle für Frauen, Männer und Paare (mit Hunden möglich),
    Graf-Adolf-Straße 73 (Kooperation Stadt und franzfreunde),
    ganzjährig täglich ab 17.30 bis 8.30 Uhr,
    Telefon 0211 16785843