Aktuell: Virtuelle Schulberatung

Das Kommunale Integrationszentrum informiert, dass die Seiteneinsteigerberatung für neu eingewanderte Kinder und Jugendliche seit dem 02.06.2020 wieder aufgenommen wird.

Bedingt durch die aktuellen Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird das Beratungsverfahren entsprechend verändert.

Zur Vermeidung des persönlichen Kontaktes wird die Schulberatung demnächst auch per Videotelefonie angeboten. Die genauen Informationen zur Terminvereinbarung und zum Ablauf der Beratung können dem Informationsblatt entnommen werden.

Beratung von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche, die aus dem Ausland nach Düsseldorf einreisen und noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, werden zunächst vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) Düsseldorf individuell beraten.

Ziel ist es, eine Schul- und Förderform zu finden, die auf die persönlichen Voraussetzungen des Kindes abgestimmt ist. Nach einem ausführlichen Gespräch, an dem die Kinder gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten teilnehmen, erfolgt in Kooperation mit der Schulaufsicht die Zuweisung anhand der

  • bisherigen Schullaufbahn
  • Sprachkenntnisse in Deutsch

An der Seiteneinsteigerförderung beteiligen sich in Düsseldorf alle Schulformen.

Zum Beratungsgespräch bringen Sie bitte Ihr schulpflichtiges Kind und folgende Unterlagen mit:  

  • den Ausweis oder Reisepass Ihres Kindes
  • die Meldebescheinigung des Amtes für Einwohnerwesen
  • das letzte Schulzeugnis des Kindes/des Jugendlichen (nach Möglichkeit mit beglaubigter Übersetzung)

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

Information und Kontakt

  • Telefon 0211 89-24063
    Fax 0211 89-29376

    Termine nach Vereinbarung
  • Kommunales Integrationszentrum (KI) Düsseldorf
  • Amt für Migration und Integration
    Bertha-von-Suttner-Platz 3
    40227 Düsseldorf
  • ebenerdiger Eingang, Aufzug, barrierefreies WC