Runder Tisch zu Asyl- und Flüchtlingsfragen

Runder Tisch Asyl
Leitungen des Runden Tisches: Oberbürgermeister Geisel (rechts), Stadtdirektor Hintzsche und Amtsleiterin des Amtes für Migration und Integration Koch

Seit 2011 steigen bundesweit die Flüchtlingszahlen. Auch Düsseldorf ist davon betroffen. Um die Flüchtlinge so optimal wie möglich unterzubringen und ihre Lebenssituation zu verbessern, hat Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Runden Tisch zu Asyl- und Flüchtlingsfragen eingerichtet.

Verwaltung, Politik, Wohlfahrtsverbände, Kirchen, Polizei, Wohnungsunternehmen und Flüchtlingsinitiativen diskutieren, wo Asylbewerberinnen und Asylbewerber untergebracht werden können.

Weitere Themen sind: Verbesserung der medizinischen Versorgung, der gesundheitlichen Situation, der sozialen Betreuung, der schulischen Integration und des Sprachkurs-Angebotes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Runden Tisches tagen regelmäßig, um Lösungen für aktuelle Probleme zu erarbeiten.

Tagesordnung und Präsentationen des Runden Tisches vom 17.04.2018