Tierfotografie – Workshop für Erwachsene im Aquazoo

| Amt 41-208 News News

Die Riesengespenstschrecke (Heteropteryx dilatata) ist ein willkommenes Fotomotiv, das sich nur selten bewegt

Fische wie dieser Sternen-Kugelfisch (Arothron nigropunctatus citrinellus) sind permanent in Bewegung und eine echte Herausforderung beim Fotografieren

Nützliche Tipps für rundum gelungene Tierfotos: Bei einem Workshop im Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, vermittelt Biologe und Naturfotograf Patrick Appelhans am Freitag, 20. Mai, von 16 bis 20 Uhr die wichtigsten Grundlagen beim Fotografieren und erklärt, worauf es beim Ablichten von Tieren - zu Wasser und zu Land - ankommt.

Der Workshop richtet sich an Fotografie-Interessierte ab 18 Jahren. Tiere in Aquarien und Terrarien zu fotografieren ist ein anspruchsvolles Vorhaben - ab 18 Uhr steht dem Kurs die gesamte Ausstellung exklusiv zur Verfügung, so dass sich alle Teilnehmenden Ruhe an ihrem Lieblingsmotiv versuchen können.

Eine eigene Digitalkamera ist unbedingt mitzubringen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an paedagogik.aquazoo@duesseldorf.de. Es wird ein Unkostenbeitrag von 30 Euro erhoben. Zusätzlich fällt ein Eintrittsgeld von 9 Euro pro Person an.

Es gelten die Regeln der städtischen Allgemeinverfügung. Diese sind jederzeit auf der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf abrufbar: corona.duesseldorf.de