Vorsicht! Krötenwanderung

| Amt 41-208 News News

Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern müssen unsere heimischen Lurche viele Straßen überqueren

Mit der Dämmerung begeben sich viele der heimischen Lurche auf Wanderschaft zu ihren Laichgewässern

Mit den aktuell milderen Temperaturen begeben sich unsere heimischen Lurche im vermeintlichen Schutz der Dunkelheit auf den Weg zu den Laichgewässern. Die meisten von ihnen müssen dabei auch stark befahrene Straßen queren. Vor allem bei feuchter Witterung ist daher bis weit in den April vermehrt mit Kröten, Fröschen und Molchen auf den Straßen zu rechnen. Meiden Sie möglichst nächtliche Autofahrten und passen Sie die Geschwindigkeit an.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Maßnahmen zum Schutz der heimischen Lurche.