Was es bei einem Besuch im Aquazoo zu beachten gilt

| Amt 41-208 News News

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist ein Besuch im Aquazoo Löbbecke Museum mit geringen Einschränkungen verbunden

Ein Besuch im Aquazoo ist auch über die Tageskasse und ohne Reservierung möglich.
Die Registrierung erfolgt vor Ort oder über den Online-Ticketanbieter.
Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.
Im gesamten Gebäude ist ein Mund-Nasen-Schutz entsprechend der geltenden Coronaschutzverordnung zu tragen.
Durch die Ausstellung führt ein Einbahnstraßen-System, das nur in eine Richtung und bei Bedarf mehrfach begangen werden darf.
Ein negativer Coronatest ist nicht erforderlich.
Ein Besuch mittels Online-Registrierung und Online-Buchung eines Zeitfensters für den Einlass verhindert mögliche Wartezeiten an der Tageskasse.
Online-Tickets müssen nicht ausgedruckt, sondern können auf dem mobilen Endgerät vorgezeigt werden.
Die reservierten Zeitfenster regeln lediglich den Einlass. Gäste dürfen bis 18.00 Uhr im Haus bleiben.
Zu den Onlinetickets mit garantiertem Einlass geht es hier: https://www.westticket.de/aquazoo-loebbecke-museum/