Melde- und Aufenthaltsbescheinigung (Einwohnermeldeamt)

Bescheinigung aus dem Melderegister über die eigenen Personendaten zur Vorlage bei Behörden, Banken, Vereinen.

Die Vorlage einer Aufenthaltsbescheinigung, die zusätzliche Daten zum Familienstand, Religion, der Staatsangehörigkeit und des Meldezeitraums enthält, ist in der Regel nur zur Anmeldung der Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft beim Standesamt erforderlich.

Befindet sich der Hauptwohnsitz in Düsseldorf, kann die Aufenthaltsbescheinigung beim Standesamt im Zusammenhang mit der Anmeldung der Eheschließung oder der Begründung einer Lebenspartnerschaft ausgestellt werden.

Übersicht

Voraussetzungen
  • Antragstellerin oder Antragsteller muss in Düsseldorf gemeldet sein
Erforderliche Unterlagen
  • amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) der betroffenen Person

Eine persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer beauftragten Person ist erforderlich.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Sofortige Ausstellung bei Vorsprache   

Was ist zu bezahlen?
  • 9,00 Euro

Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlungen ab 10,00 EUR eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR einmalig auf die Gesamtgebühr erhoben wird. Die bargeldlose Bezahlung - auch bei Kleinbeträgen unter 10,00 EUR - per Girocard wird daher empfohlen.

Befreiungen

  • Gebührenfrei bei Vorlage des Düsselpasses
  • Gebührenfrei zur Vorlage bei Rentenkassen

Ermäßigungen

  • Nein       

Ihre Ansprechpartner