Eine Frau umarmt eine ältere Frau, fotolia©absolut

Rat und Hilfe für demenzkranke Menschen

Bei einer Demenzerkrankung ergeben sich viele Fragen zur Krankheit und zu Hilfsangeboten. Damit Angehörige und Freunde nicht die Grenzen ihrer eigenen Belastbarkeit überschreiten, sind Beratung und Unterstützung besonders wichtig.

Das Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf informiert über das Krankheitsbild und vermittelt Beratungs- und Hilfsangebote in Düsseldorf, im Kreis Mettmann, im Rhein-Kreis Neuss und in Mönchengladbach. Es organisiert Fortbildungen, vernetzt Hilfsangebote, veröffentlicht Broschüren und Faltblätter und plant Projekte für Demenzkranke.

Einkauf eines älteren Mannes in Begleitung auf dem Markt, ©istock

Fachtagungen

Das Demenz-Servicezentrum organisiert regelmäßig Fachtagungen, wie zum Beispiel den Fachtag "Auf dem Weg zu einem demenzfreundlichen Quartier" am Dienstag, 29. November 2016 in Düsseldorf. Gemeinsam wurde mit rund 120 verantwortlichen Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wohlfahrtsverbänden und mit Interessierten darüber diskutiert, wie Quartiere gestaltet sein müssen, damit auch demenziell erkrankte Menschen möglichst lange in ihrem vertrauten Umfeld leben können.

Auf dem Weg zu einem demenzfreundlichen Quartier
Einladung
Pressetext
Weitere Informationen

Kontakt

  • Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf
    Telefon 0211 89-22228
    Fax 0211 89-29389
  • Sprechzeiten
    Montag bis Mittwoch 9 -12 Uhr,
    Donnerstag 13 - 16 Uhr
    und nach Vereinbarung
  • Amt für soziale Sicherung und Integration
    Willi-Becker-Allee 8
    40227 Düsseldorf
  • Eingang barrierefrei, Aufzug, taktile Leitlinien, Behinderten-WC, Wickelraum, Behindertenparkplatz

Das Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf ist Teil der Landesinitiative Demenz Service Nordrhein-Westfalen. Träger ist die Landeshauptstadt Düsseldorf. Gefördert wird es vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen und den Landesverbänden der Pflegekassen.