Fortsetzung

Menschen für Menschen mit Demenz gesucht


Das Demenznetz Düsseldorf bietet verschiedene Möglichkeiten, um das Leben von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu verbessern. Dazu gehören zum Beispiel der häusliche Besuchsdienst und die Betreuungsgruppen. Dort werden Menschen mit Demenz individuell begleitet und Angehörige werden ein paar Stunden von ihrer anspruchsvollen Aufgabe entlastet.

Für die Betreuungsgruppen des Demenznetzes und den häuslichen Besuchsdienst werden regelmäßig engagierte Ehrenamtliche gesucht. Vorkenntnisse im Umgang mit Menschen mit Demenz sind nicht erforderlich. Im Rahmen einer 40 Stunden umfassenden Schulung werden Sie intensiv auf Ihr Ehrenamt vorbereitet und auch weiter begleitet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns doch einfach mal an.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf
Telefon 0211 930 31 48, Nina Becker

Arbeiterwohlfahrt Düsseldorf
Telefon 0211 60 02 55 76, Anne Kühl

Caritasverband Düsseldorf
Telefon 0211 16 02 17 52, Andrea Konkel

Diakonie Düsseldorf
Telefon 0211 27 40 55 03, Britta Keil

Deutsches Rotes Kreuz Düsseldorf
Telefon 0211 22 99 30 30, Annette Trimborn

Kaiserswerther Diakonie
Telefon 0211 409 37 38, Elke Helfen

Demenznetz Düsseldorf

Im Demenznetz Düsseldorf haben sich das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz, die Institutsambulanz Gerontopsychiatrie des LVR-Klinikums/Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, und die Wohlfahrtsverbände Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf, Arbeiterwohlfahrt Düsseldorf, Caritasverband Düsseldorf, Diakonie Düsseldorf, Deutsches Rotes Kreuz Düsseldorf und Kaiserswerther Diakonie mit dem Ziel zusammengeschlossen, die Situation demenzkranker Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger und ihrer Angehörigen zu verbessern.