Brandreferendar*innen? Was machen die eigentlich?

"Brandreferendar*innen tragen eine große Verantwortung und planen die gesamten Abläufe. Aber besonders gefällt mir, dass man trotz der Führungsposition gemeinsam im Team arbeitet."

Der Dienst bei der Berufsfeuerwehr ist interessant und abwechslungsreich. Die Aufgaben der Feuerwehr in den Gebieten Rettungsdienst, Technische Hilfeleistung, Brandbekämpfung und Katastrophenschutz erfordern verantwortungsbewusstes und teamorientiertes Handeln sowie die Bereitschaft, sich uneigennützig für das Gemeinwohl einzusetzen.

Beamt*innen im zweiten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des (ehemals höheren) feuerwehrtechnischen Dienstes nehmen als Einsatzleiter*innen bei komplexen Einsatzlagen in der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung bei Unglücksfällen und öffentlichen Notständen leitende Funktionen wahr. Neben dem Einsatzdienst leiten sie die Fachabteilungen (beispielsweise Personaleinsatz, Personalentwicklung/Aus- und Fortbildung, Technik, Vorbeugender Brandschutz) beziehungsweise die Feuerwehr in ihrer Gesamtheit (inklusive der Freiwilligen und der Jugend-Feuerwehr) in verantwortlicher oder stellvertretender Funktion und nehmen dabei umfassende Managementaufgaben in personeller, organisatorischer und finanzieller Hinsicht wahr.