Datenschutz

Türschloss

Bewerbungsverfahren - Hinweise zum Datenschutz

Grundsätzlich gilt für diese Homepage die Allgemeine Datenschutzerklärung der Landeshauptstadt Düsseldorf. Für den Datenschutz im Bewerbungsprozess ist darüber hinaus folgendes zu ergänzen:

1. Einleitung

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten bei der Bearbeitung während des gesamten Bewerbungs- und Auswahlprozesses ist uns wichtig und wir möchten, dass Du Dich bei der Verwendung des Karriereportals informiert und sicher fühlst.

2. Kontakt

Für Fragen in Bezug auf die Verwendung Deiner persönlichen Daten im Auswahlprozess steht Dir aus der Abteilung Personalwirtschaft und Ausbildung des Hauptamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf Frau Jasmin Mai unter jasmin.mai@duesseldorf.de, Telefon 0211 - 8995799 oder alternativ Frau Laura Thielen unter laura.thielen@duesseldorf.de Telefon 0211 - 8921181 gern zur Verfügung.

3. Übersendung der Bewerbung

Um an einem Auswahlverfahren für eine Stellenbesetzung über dieses Karriereportal teilzunehmen, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie beispielsweise

  • Name
  • Vorname
  • Postanschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

erforderlich. Diese Daten werden zum Zwecke der Verwendung in denjenigen Auswahlverfahren, für die Du Dich beworben hast, verarbeitet.

In den mit "Pflichtfeld" gekennzeichneten Feldern werden die für das Auswahlverfahren mindestens erforderlichen Daten erhoben. In weiteren Feldern besteht Gelegenheit, Daten und Dokumente, die Du für wichtig und nützlich hältst, zusätzlich anzugeben und beizufügen.

Du kannst jederzeit Auskunft über Deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und Du hast das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Datenverarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Wir beabsichtigen, Deine Bewerbungsdaten aus Gründen des Verfahrens bis zu sechs Monate nach Abschluss des Verfahrens intern zu speichern. Nach sechs Monaten werden die von Dir hochgeladenen Daten reduziert und anonymisiert, so dass nur noch Daten für statistische Zwecke vorliegen. Deine Bewerbungsunterlagen sind dann nicht mehr im System vorhanden. Zwei Jahre nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Deine Daten automatisch gelöscht.

Mit Einreichen Deiner Bewerbungsunterlagen erteilst Du uns Deine grundsätzliche Zustimmung zu dieser Vorgehensweise. Solltest Du hiermit nicht einverstanden sein, bitten wir Dich, uns dies schriftlich mitzuteilen. Ebenso kannst Du Deine Zustimmung jederzeit über die Mailadresse ausbildung@duesseldorf.de widerrufen. In beiden Fällen werden Deine Daten innerhalb von drei Monaten gelöscht.

Du hast außerdem das Recht, Beschwerde bei der Landesdatenbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW zu erheben:

Postanschrift:

Landesdatenbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Telefon 0211 - 384240, poststelle@ldi.nrw.de.

4. Registrierung

Um Zugang zum geschützten Bereich des Karriereportals zu erhalten, benötigst Du einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort. Nach der Eingabe der Bewerbungsdaten wirst Du daher aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort festzulegen. Behandele Deinen Benutzernamen und Dein Passwort vertraulich, damit sichergestellt ist, dass nur Du mit uns kommunizieren und Deine eigenen Daten einsehen und bearbeiten kannst. Deine Daten kannst Du im Laufe des Auswahlverfahrens jederzeit bearbeiten und ergänzen. Selbstverständlich kannst Du Deinen Zugang auch jederzeit löschen. Bitte beachte, dass damit auch Deine Online-Bewerbung zurückgezogen wird. Für Zwecke von Statistik und Dokumentation stehen dann nur noch Daten zur Verfügung, die keinen Rückschluss mehr auf Deine Person zulassen.

5. Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Deiner Bewerbung.

Zugriff auf die Bewerberdaten haben ausschließlich die personalverantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Fachabteilung, wenn die Personalverantwortlichen Deine Bewerbung zur Sichtung und Bestimmung weiterer Schritte, wie z.B. zur Entscheidung über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, an diese weiterleiten. Die Weiterleitung erfolgt direkt und ausschließlich an die jeweilige Fachabteilung. Darüber hinaus erhalten die Personalvertretung, die Gleichstellungsstelle und gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung Einsicht in Deine Unterlagen.

Deine personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsprozesses an für die Auswahlentscheidung verantwortlichen Personen weitergegeben.

Das Karriereportal wird über die rexx systems GmbH, Süderstraße 75-79, 20097 Hamburg zur Verfügung gestellt. Mit der Durchführung des eignungsdiagnostischen Testverfahrens ist die cut-e GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg beauftragt. Die Firmen fungieren für uns als Auftragsdatenverarbeiter. 

6. Auswahlentscheidung

Alle Auswahlentscheidungen werden von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landeshauptstadt Düsseldorf im Einzelfall, nicht automatisiert, getroffen.

7. Datensicherheit und Kommunikation

Deine Bewerbungsdaten, die Du uns über das Karriereportal zur Verfügung gestellt hast, werden durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Bitte nutze für die Online-Kommunikation mit uns den Mitteilungsbereich des Karriereportals. Dort ist eine gesicherte Übertragung der Mitteilungen gewährleistet. Hast Du Dich innerhalb des Bewerbungsformulars für E-Mail als bevorzugten Kommunikationsweg entschieden, werden Deine Mitteilungen in Form von unverschlüsselten E-Mails an die von Dir vorher festgelegte persönliche E-Mailadresse zugesandt. Bitte verwende insbesondere keine "Familiensammeladresse" und keine öffentliche Adresse in einem Internet-Cafe. In Deinem eigenen Interesse trage bitte dafür Sorge, dass nur Du Zugriff auf diese E-Mailadresse hast.