Düsseldorf setzt auf Vielfalt!

Die rund 10.500 Beschäftigten der Landeshauptstadt Düsseldorf kommen aus über 60 verschiedenen Nationen und prägen unsere Stadtverwaltung mit einer Vielfalt, die man sonst selten zu sehen bekommt. Menschen mit den verschiedensten Hintergründen und Interessen finden bei uns ihren Arbeitsplatz zum Wohlfühlen. Dabei ist die Chancengleichheit für alle Bewerberinnen und Bewerber, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität unser höchstes Gebot!

2017 wurde das Projekt "Ausbildung Chance Düsseldorf" ins Leben gerufen. Das Projekt soll Menschen helfen, die in den vergangenen Jahren aus ihren Heimatländern fliehen mussten, einen Berufseinstieg bei der Landeshauptstadt Düsseldorf zu finden. Die jungen Erwachsenen werden im Rahmen von Praktika auf eine Ausbildung bei der Landeshauptstadt Düsseldorf vorbereitet. Verläuft das Praktikum beiderseits erfolgreich, münden die Personen in eine Ausbildung. Das Projekt wird gemeinsam mit der Jugendberufshilfe Düsseldorf und dem Jobcenter Düsseldorf angeboten und richtet sich ausschließlich an geflüchtete Menschen mit einem anerkannten Flüchtlingsstatus, die in Düsseldorf wohnen sowie leistungsberechtigt nach dem SGB II sind. Für weitere Informationen können Sie sich daher an Ihre Vermittlerin bzw. Ihren Vermittler vom Jobcenter Düsseldorf wenden. Auskünfte zu Einstiegsmöglichkeiten bei der Landeshauptstadt Düsseldorf erteilt Herr Hendrik Schons (Telefon 0211-8994953).

Presseberichterstattung:

xity

Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf

Außerdem beteiligt sich die Landeshauptstadt Düsseldorf am bundesweiten Projekt "SoViel", um die soziale Vielfalt der Stadt weiter auszubauen.

Möchtest Du mit Deinem kulturellen Hintergrund das Stadtleben prägen, verändern und noch bunter werden lassen?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!