Fachangestellte*r für Markt- und Sozialforschung? Was machen die eigentlich?

Unser Azubi berichtet: "Ich interessiere mich für Forschung und Organisation, möchte eine abwechslungsreiche Arbeit und habe Spaß am Umgang mit Zahlen, deswegen mache ich die Ausbildung zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung."

Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung sind an der Organisation und Durchführung von Marktstudien und Forschungsprojekten der empirischen Sozialforschung beteiligt. Beschaffung und Aufbereitung von Daten sowie die Erstellung unterschiedlichster Auswertungen gehören genauso dazu, wie die Vorbereitung von Berichten und Präsentationen. Die Konzeption von Fragebögen und Gesprächsleitfäden stellt ebenfalls eine der vielen möglichen Tätigkeiten dar.

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Neigung zu planender, organisierender Tätigkeit sowie zum Umgang mit Zahlen und Daten
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Engagement, Offenheit, Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten.

Beginn & Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September eines Jahres und dauert drei Jahre.

Finanzielles

1. Ausbildungsjahr:

1.018,26 Euro (brutto)

2. Ausbildungsjahr:

1.068,20 Euro (brutto)

3. Ausbildungsjahr:

1.114,02 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen:

  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro für jedes Ausbildungsjahr

Praxis & Theorie

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt im Amt für Statistik und Wahlen (Brinckmannstraße 5, 40225 Düsseldorf).

Weitere Informationen über das Amt für Statistik und Wahlen gibt es hier!

Theorie

Die theoretische Ausbildung findet in folgender Berufsschule statt: Max-Weber-Berufskolleg (Suitbertusstraße 163-165, 40223 Düsseldorf).

Weitere Informationen zur Berufsschule gibt es hier!

Kontakt

Tina Kant
Telefon 0211 - 8927888
tina.kant@duesseldorf.de


Nadine Pütz
Telefon 0211 - 8921116
nadine.puetz@duesseldorf.de