Malerin und Lackiererin bzw. Maler und Lackierer? Was machen die eigentlich?

Unser Azubi berichtet: "Handwerkliche Tätigkeiten gefallen mir und ich arbeite präzise und genau. Deshalb ist diese Ausbildung genau mein Ding!"

Sie bringen Farbe in den grauen Alltag. Als Malerin/Lackiererin bzw. Maler/Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung erlernst Du während Deiner Ausbildung eine große Palette an verschiedenen Tätigkeiten. Du gestaltest Innenräume und Fassaden mit unterschiedlichen Mal-und Farbtechniken, aber auch mit Tapeten und Dekorputzen; leistest durch die Nutzung von Dämmstoffen einen wichtigen Beitrag zur Energieeinsparung und beschriftest auch schon mal verschiedene Schilder. Hast Du also eine ruhige Hand, bist handwerklich geschickt und kreativ ist diese Ausbildung bei der Landeshauptstadt Düsseldorf genau das richtige für Dich.

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • optisches Vorstellungsvermögen
  • Neigung zur Präzisionsarbeit
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie freundliches und verbindliches Auftreten.

Beginn & Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. August bzw. am 1. September eines Jahres und dauert drei Jahre.

Finanzielles

1. Ausbildungsjahr:

1.018,26 Euro (brutto)

2. Ausbildungsjahr:

1.068,20 Euro (brutto)

3. Ausbildungsjahr:

1.114,02 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen:

  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro bzw. ab dem 3. Ausbildungsjahr 6,65 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro für jedes Ausbildungsjahr

Praxis & Theorie

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt im Rahmen einer Verbundausbildung (also mit Ausbildungsabschnitten bei einem externen Partnerunternehmen) im Garten-, Friedhofs- und Forstamt - Hauptbetriebshof, Anstreicherei (Stockumer Höfe 180, 40474 Düsseldorf).

Weitere Informationen über das Garten-, Friedhofs- und Forstamt gibt es hier!

Theorie

Die theoretische Ausbildung findet in folgender Berufsschule statt: Albrecht-Dürer Berufskolleg (Fürstenwall 100, 40217 Düsseldorf).

Weitere Informationen zur Berufsschule gibt es hier!

Überbetriebliche Ausbildung

Während des Ausbildungsverlaufs finden mehrere überbetriebliche Lehrgänge statt. Diese Lehrgänge werden durchgeführt von folgender Institution: Berufsbildungs- und Technologiezentrum Düsseldorf (Auf’m Tetelberg 11, 40221 Düsseldorf).

Kontakt

Diana Pranskat
Telefon 0211 - 8921472
diana.pranskat@duesseldorf.de

David Kethers
Telefon 0211 - 8998598
david.kethers@duesseldorf.de