Medientechnolog*innen? Was machen die eigentlich?

Unser Azubi berichtet: "Ich arbeite gerne praktisch, habe Spaß an verschiedenen Drucksystemen und kann diese entsprechend einsetzen. Die Ausbildung zum Medientechnologen im Bereich "Druck" ist genau mein Ding!"

Kurz gesagt: als Medientechnolog*in im Bereich "Druck" stellst Du verschiedenartige Druckprodukte her, richtest selbständig Druckmaschinen ein und bedienst diese. Du kontrollierst und optimierst Druckprozesse entsprechend den Vorlagen. Gewisse drucktechnische Kenntnisse und Fertigkeiten müssen beherrscht werden, um hochwertige Digitaldrucke unter produktionstechnischen Bedingungen in einer wirtschaftlichen vertretbaren Zeit zu erstellen. Du solltest technisches Verständnis für den Arbeitsablauf in einer Digitaldruckmaschine haben und ein Gefühl für Papier und Farbe mitbringen, auch praktische Fertigkeiten sollten vorhanden sein. Kompetenzen zur Aufbereitung von Daten sollten vorhanden sein, die zur Bedienung der Drucksysteme notwendig sind. Weiter solltest Du nicht nur über Kenntnisse von Druckverarbeitungstechniken verfügen, sondern diese auch beherrschen, da sie oft für die Produktverarbeitung bzw. -Produktveredelung verantwortlich sind.

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Interesse an der Funktion und dem Umgang mit Maschinen
  • Neigung zum organisierten handeln und arbeiten
  • Freude an der produzierenden Tätigkeit
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt. 

Beginn & Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September eines Jahres und dauert drei Jahre.

Finanzielles

1. Ausbildungsjahr:

1.018,26 Euro (brutto)

2. Ausbildungsjahr:

1.068,20 Euro (brutto)

3. Ausbildungsjahr:

1.114,02 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen:

  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro für jedes Ausbildungsjahr.

Praxis & Theorie

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt im Stadtbetrieb Zentrale Dienste (Print- und Mediendesign). 

Theorie

Die theoretische Ausbildung findet in folgender Berufsschule statt: Albrecht-Dürer-Schule (Fürstenwall 100, 40217 Düsseldorf).

Weitere Informationen zur Berufsschule gibt es hier!

Kontakt

Tina Kant
Telefon 0211 - 892788
tina.kant@duesseldorf.de

Nadine Pütz
Telefon 0211 - 891116
nadine.puetz@duesseldorf.de