Technische* Systemplaner*innen? Was machen die eigentlich?

Unsere Azubine berichtet: "Ich finde Technik und Konstruktion faszinierend und habe Spaß am Erstellen von präzisen Zeichnungen am PC. Deshalb ist die Ausbildung zur technischen Systemplanerin genau mein Ding!"

Als technische* Systemplaner*in ist es Deine Aufgabe, Zeichnungen und technische Unterlagen für heizungs-, lüftungs- und sanitärtechnische Ver- und Entsorgungsanlagen zu erstellen. Für die Umsetzung dieser Aufgabe nutzt Du einen Computer mit CAD-Programmen. Du fertigst Funktionsschemata, technische Zeichnungen und Detaildarstellungen auf der Basis von Vorgaben von Ingenieur*innen oder Techniker*innen an und unterstützt damit diese in ihrer Arbeit. Je nach Schwerpunkt während der Ausbildung kümmerst Du Dich dabei um haustechnische Anlagen oder um industrielle Ver- und Entsorgungsnetze.

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Neigung zu zeichnerischer Tätigkeit und Präzisionsarbeit
  • Interesse an Technik, am Bauen und Konstruieren
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie freundliches und verbindliches Auftreten.

      Beginn & Dauer

      Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. August bzw. am 1. September eines Jahres und dauert dreieinhalb Jahre.

      Finanzielles

      1. Ausbildungsjahr:

      1.018,26 Euro (brutto)

      2. Ausbildungsjahr:

      1.068,20 Euro (brutto)

      3. Ausbildungsjahr:

      1.114,02 Euro (brutto)

      4. Ausbildungsjahr:

      1.177,59 Euro (brutto)

      Zusätzliche Leistungen:

      • Jahressonderzahlung
      • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
      • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
      • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro für jedes Ausbildungsjahr

      Praxis & Theorie

      Praxis

      Die praktische Ausbildung erfolgt im Amt für Gebäudemanagement (Auf´m Hennekamp 45, 40225 Düsseldorf).

      Weitere Informationen über das Amt für Gebäudemanagement gibt es hier!

      Theorie

      Die theoretische Ausbildung findet in folgendem Berufskolleg statt: Franz-Jürgens-Berufskolleg (Redinghovenstraße 20, 40225 Düsseldorf).

      Weitere Informationen zum Berufskolleg gibt es hier!

      Kontakt

      Diana Pranskat
      Telefon 0211 - 8921472
      diana.pranskat@duesseldorf.de

      David Kethers
      Telefon 0211 - 8998598
      david.kethers@duesseldorf.de