Tafelbild: Unser Team braucht Verstärkung

Wir suchen

Diplom-Bibliothekarin/ Dipl.-Bibliothekar

(EG 10 TVöD)

für die Stadtbüchereien Düsseldorf

Die Stadtbüchereien Düsseldorf stehen der Düsseldorfer Bevölkerung zur literarischen Grundversorgung und als Informationsanbieter mit der Zentralbibliothek und 14 Stadtteilbüchereien zur Verfügung. Die Stadtbüchereien verfügen über 760.000 Medien und erzielten im Jahr 2017 über 5.000.000 Entleihungen, über 1.300.000 Besucherinnen und Besucher haben die Stadtbüchereien aufgesucht und über 2.000.000 virtuelle Besucher wurden verzeichnet.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Stellvertretende Sachgebietsleitung
  • Konzeptionierung, Organisation und Durchführung von Angeboten im Bereich "Informelles Lernen"
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Durchführung von Einführungskonzepten für digitale Angebote der Bibliothek
  • Aufbau und Betreeung der Gameing-Angebote, Netzwerkarbeit und Community-Building
  • Koordinierung der Fernleihe
  • Mitarbeit in der Fachinformation der Zentralbibliothek.

Ihr Profil:

  • Diplom-Bibliothekarin/Dipl.-Bibliothekar (FH) oder Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Führungskompetenz/-fähigkeit sowie mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Bibliothekswesen, insbesondere im Bereich digitale Entwicklungen (Medien, Internet, soziale Netzwerke)
  • gute Kenntnisse im Bereich der Computerspiele (Marktangebote, gesetzliche Vorschriften, Jugendschutz, Urheberrecht)
  • Verhandlungsgeschick und Repräsentationsfähigkeit sowie Serviceorientierung
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie didaktische Kompetenz
  • gute Kenntnisse der Leihverkehrsordnung bzw. die Bereitschaft, sich diese umfassend anzueignen.

Bewerbungsfrist und Kontakt

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.09.2018 an die

Landeshauptstadt Düsseldorf
Stadtverwaltung, Amt 10/623,
Kennziffer: 41/202/00/10/18/01
40200 Düsseldorf.
personalwirtschaft@duesseldorf.de
E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Ansprechpartner:

Frau Jacobs
Telefon 0211 - 8921146
Moskauer Straße 27, Zimmer 5.08.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Eine Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Gestaltung der Arbeitszeit orientiert sich an den Öffnungs- und Veranstaltungszeiten der jeweiligen Bücherei. Der Dienstplan sieht in Vollzeit grundsätzlich zwei Spätdienste und einen 14-tägigen Samstagsdienst vor. In Teilzeit sind ein Spätdienst und ein 14-tägiger Samstagsdienst vorgesehen.

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landeshauptstadt setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.