Symbolgrafik Übersichtskarte

Düsseldorfer Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche

Die Düsseldorfer Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen bieten Unterstützung und Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Klärung und Bewältigung individueller und familiärer Krisen. Dabei kann es sich um einfache Erziehungsfragen rund um die frühe Kindheit, das Grundschulalter oder die Pubertät handeln, um Entwicklungsauffälligkeiten Ihre Kindes, Kontakt- und Beziehungsstörungen, Leistungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, emotionale Störungen oder familiäre Konflikte, Trennungs- und Scheidungskonflikte oder Umgangsrechtsfragen.

Als Jugendliche/r suchst du vielleicht Antworten zu Themen rund um Freundschaft oder Liebe, steckst mitten in einer Krise oder hast Stress mit deinen Eltern.

Im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet gibt es 16 Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen unterschiedlicher Trägerschaft, zwischen denen Sie frei wählen können. Darüber hinaus stehen vier weitere Beratungsstellen mit spezialisierten Hilfe- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung.

Die Beratung ist überall streng vertraulich (auf Wunsch auch anonym) und kostenlos.

Beratungsbedingungen während des Corona-Shutdowns und Familien-Notrufnummer

Aufgrund des aktuellen Shutdowns der Bundesregierung ab dem 16.12.2020 bis 14.02.2021 haben viele Düsseldorfer Beratungsstellen veränderte Anmelde- und Beratungsbedingungen. Bitte erkundigen Sie sich bei der Beratungsstelle Ihrer Wahl, ob Präsenztermine vor Ort in den Beratungsstellen weiterhin angeboten werden können oder stattdessen telefonische oder videoestützte Beratungsangebote stattfinden.

Die Kaiserswerther Diakonie bietet in Kooperation mit dem Jugendamt eine Familien-Notrufnummer unter 0211 4093409 an.
Die telefonische Beratung in Düsseldorf ist rund um die Uhr besetzt und hilft bei familiären Konflikten und Problemen.

Bleiben Sie gesund!

NEU: Triple P Online (TPOL) - kostenloser Online-Elternkurs für Eltern in Düsseldorf - inklusive Modul zur Covid-19-Krise

Triple P (Positive Parenting Program) ist eines der wirksamsten Elternprogramme der Welt. Mehr als 4 Millionen Kinder und Eltern in 25 Ländern haben bereits von Kursen und Beratungen profitiert. Das Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf stellt Triple P nun kostenlos als Online-Elternkurs exklusiv für Düsseldorfer Eltern zur Verfügung.

Das Onlineprogramm ist ideal für Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren und besteht aus abwechslungsreichen Übungen, kurzen Videos und Arbeitsblättern. In acht Modulen erhalten Sie alltagsnahe und fundierte Anregungen um positives Verhalten zu fördern und Problemverhalten vorzubeugen bzw. damit umzugehen. Sie eignen sich Erziehungsfertigkeiten an, die zu Ihrem individuellen Familienalltag passen und auf die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung und Förderung der kindlichen Entwicklung abzielen.

Zusammenfassungen der Inhalte sowie Arbeitsmaterialien zum Herunterladen sind im Anschluss an die Bearbeitung per Email verfügbar. Sie arbeiten den Kurs durch, wann und wo Sie wollen, in Ihrem Tempo, alleine oder gemeinsam mit dem Partner.

NEU ist ein Modul zur Covid-19-Krise. Dieses widmet sich dem Thema, wie Eltern und andere Bezugspersonen Kinder in der aktuellen Krise begleiten können. Konkret geht es zum Beispiel um das Entwickeln neuer Routinen und Abläufe, dem Vermitteln emotionaler Sicherheit und dem Beantworten von Fragen der Kinder, der Begleitung von Kindern mit Ängsten sowie der Selbstfürsorge von Eltern und dem Umgang mit eigenem Stress.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: