Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) verändert sich die Lage auch in Düsseldorf in kurzen Abständen. Für Fragen zum Thema Coronavirus hat die Landeshauptstadt ein Informationsportal eingerichtet unter der Adresse

Infotelefon für Tests und allgemeine Fragen:
Rund um die Uhr für Sie erreichbar.
0211 89-96090

Versorgungshotline für Hilfebedürftige:
Mo - Fr 7 bis 19 Uhr, Sa 8 bis 14 Uhr.
0211 89-98999

Informationsdienst für Düsseldorfer Unternehmen:
Mo - Fr 9 bis 18 Uhr
0211 89-90136
business@duesseldorf.de

Aktuelles

03.04.2020 17:25 Uhr: Die Corona-Zahlen vom 3. April

Mit Stand Freitag, 3. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 575 Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 3. April, 8 Uhr) 81 in Krankenhäusern behandelt, davon 32 auf Intensivstationen. 355 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Vier Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 226 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. lesen..

03.04.2020 17:00 Uhr: Sonne tanken am Wochenende trotz Corona-Krise

Raus, ab in die Sonne - aber bitte alles mit dem gebotenen Abstand! Die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sollten sich an diesem Wochenende nicht abhalten lassen, die angekündigten frühlingshaften Temperaturen trotz der Corona-Krise zu genießen. Damit sich die Menschen am Spaziergang oder der Jogging-Runde an der frischen Luft erfreuen können, müssen weiterhin die aktuellen Regeln zur Eindämmung des Virus eingehalten werden. lesen..

03.04.2020 16:40 Uhr: Digitale Lernplattform schon bei über 100 Schulen im Einsatz

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat auf die Schulschließungen im Zuge der Corona-Krise reagiert und entschieden, kurzfristig wichtige Kernelemente des Medienentwicklungsplans vorzeitig zu aktivieren, damit Düsseldorfer Schulen digital die Möglichkeit erhalten, Unterrichtsstoff auch in Zeiten der Corona-Krise zu vermitteln. Über 100 angemeldete Schulen und 25.000 registrierte Schülerinnen und Schüler verzeichnet die neue Lernplattform. lesen..

03.04.2020 16:00 Uhr: Obdachlose werden gut versorgt

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat ihre Angebote für Obdachlose ausgebaut. Neben zwei kürzlich wiedereröffneten Notunterkünften sind weitere 57 Plätze in zwei Hotels angemietet worden, um die nun geltenden Abstandsregeln auch in den Obdachlosenunterkünften einhalten zu können. Dort werden die Gäste mit drei vollwertigen Mahlzeiten am Tag versorgt. Außerdem werden täglich 600 Proviantpakete über die Hilfsorganisationen an Obdachlose verteilt. In Düsseldorf muss also kein Obdachloser hungern. lesen..

03.04.2020 15:10 Uhr: Neues Online-Erziehungsprogramm des Jugendamtes

Mit einem Online-Erziehungsprogramm unterstützt das Jugendamt jetzt Eltern und Erziehungsberechtigte, damit das häusliche Familienleben in der Corona-Krise besser bewältigt werden kann. Dazu wurde eine Kooperation mit dem Unternehmen Triple P (Positive Parenting Program) geschlossen. Düsseldorfer Eltern wird unentgeltlich ein Erziehungsprogramm zur Verfügung gestellt. Das Online-Programm ist unter (link: https://www.duesseldorf.de/triplep text: www.duesseldorf.de/triplep) zu starten. lesen..

Foto: stock.adobe.com/kzenon
Foto: stock.adobe.com/kzenon

Radfahren in Düsseldorf

Radfahren macht nicht nur Spaß, sondern es ist auch gut für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen. Außerdem sparen Radfahrende teuren Sprit und stehen nicht im Stau. Die Düsseldorfer Stadtverwaltung unterstützt den Radverkehr an vielen Stellen. Hier eine Übersicht für alle Radaktiven:

Social Media Feed

YouTube

Zum YouTube-Kanal der Landeshauptstadt Düsseldorf:

www.youtube.de/stadtduesseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf auf YouTube