Eheurkunde - Ausstellung (der letzten 80 Jahre)

Das Standesamt Düsseldorf stellt eine Eheurkunde nur aus, wenn die Heirat (Personenstandsfall) sich in Düsseldorf ereignet hat oder auf Antrag nachbeurkundet wurde. Sollte sich die Eheschließung nicht in Düsseldorf ereignet haben, so ist das jeweilige, zuständige Standesamt am Eheschließungsort anzufragen.

Folgende Urkunden sind erhältlich:

  • Eheurkunde
  • Internationale Eheurkunde
  • beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister

Bearbeitungszeitraum:

Aufgrund der individuellen Verhältnisse der Beteiligten ist hier eine pauschale Zeitangabe nicht möglich.

Hinweis:
Bestellungen von Urkunden über die Internetseiten privater Anbieter können zusätzliche Kosten verursachen und stehen in keinerlei Zusammenhang mit dem Standesamt Düsseldorf.

Bitte nutzen Sie für Ihre Urkundenbestellung ausschließlich unser Service-Portal.

Zum Onlineverfahren

Übersicht

Voraussetzungen

Die Heiratsurkunde kann beantragen:

  • die oder der Betroffene selbst
  • sein Ehepartner
  • Kinder, Enkel, Urenkel usw.
  • Eltern, Großeltern, Urgroßeltern usw. der betroffenen Person
  • der ein rechtliches Interesse an der Urkunde glaubhaft machen kann
Erforderliche Unterlagen
  • Ausweisdokument
  • gegebenenfalls Vollmacht oder ein Nachweis über das rechtliche Interesse

Die Beantragung kann online, persönlich, per Brief oder per Fax erfolgen.
Eine Beantragung per E-Mail oder telefonisch ist nicht möglich.

Bearbeitungszeitraum

Das Mitbringen alter Urkunden oder des Stammbuches kann die Bearbeitungszeit verkürzen.

Was ist zu bezahlen?
  • 15,00 Euro
  • 7,50 Euro für jede weitere Heiratsurkunde, die gleichzeitig beantragt und in einem Arbeitsgang hergestellt wird

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Bei Vorlage einer ARGE Bescheinigung oder des Düsselpasses.         

Ihre Ansprechpartner