Veranstaltungen - Ereignisse aus besonderem Anlass

Die geschäftsführende Stelle der Feuerwehr Düsseldorf ist für Veranstaltungen und Ereignisse aus besonderem Anlass verantwortlich. Sie ist somit bei der Feuerwehr Düsseldorf zentraler Ansprechpartner für Genehmigungsbehörden, dem Koordinierungsgremium, den Betreibern von Versammlungsstätten, aller Veranstalter und weitere Externe, den Arbeitskreis "Großveranstaltungen", die städtischen Ämter, die Polizei sowie für die Abteilungen und Sachgebiete innerhalb der Feuerwehr Düsseldorf.

Merkblätter

Veranstaltungen im Freien

Durch die Feuerwehr Düsseldorf wurden verschiedene Merkblätter mit grundsätzlichen
Anforderungen von Feuerwehr, Rettungs- und Sanitätsdienst für Veranstaltungen im Freien in der Landeshauptstadt Düsseldorf erstellt. Die Merkblätter informiert Veranstalter, Betreiber sowie Planer von Veranstaltungen über grundsätzliche Anforderungen, die Feuerwehr, Rettungs- und Sanitätsdienst bei Veranstaltungen im Freien stellen. Sie sollen bereits in der Planung helfen grundsätzliche Belange zu beachten und notwendige Maßnahmen vorzubereiten.

Veranstaltungen im Freien

Wettereinflüsse bei Veranstaltungen

Ausgänge im Freien

Ausgangskennzeichnung

Schleusen und Feuerwehrzufahrten

Fliegende Bauten

Abstände zwischen temporären Aufbauten und Gebäuden

Sicherheitskonzepte & Co.

Die Merkblätter informieren Sie – ergänzend zum „Orientierungsrahmens des Ministeriums für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen für die Planung, Genehmigung, Durchführung und Nachbereitung von Großveranstaltungen im Freien“ vom 15.08.2012 – über die Anforderungen der Feuerwehr Düsseldorf zur Erstellung von Sicherheitskonzepten für Veranstaltungen im Freien. Sie sollen Ihnen bereits in der Planungsphase helfen, die aus Sicht der Feuerwehr Düsseldorf relevanten Punkte und Anforderungen zu berücksichtigen.

Anforderungen an Sicherheitskonzepte

Erkennen von Personendichten

Beurteilen von Personendichten

Sicherheitsdurchsagen für Veranstaltungen

Die nachfolgenden Mustertexte der Feuerwehr Düsseldorf „Sicherheitsdurchsagen für Veranstaltungen im Freien“ sollen denVerantwortlichen bei Veranstaltungen als Vorlage dienen, um bei einer konkreten oder abstrakten Gefahr Besucher, Mitwirkende und weitere Beteiligte mittels der Durchsagetexte kurz und prägnant zu informieren. Des Weiteren beinhalten die Sicherheitsdurchsagen Hinweise zum erforderlichen Verhalten.

Sicherheitsdurchsagen

Lager- und Brauchtumsfeuer

Die Feuerwehr Düsseldorf informiert Sie im Weiteren über grundsätzliche Sicherheitshinweise bei Durchführungen/Entzündung von Lager- und Brauchtumsfeuern.

Lager- und Brauchstumfeuer

Veranstaltungen in Gebäuden

Das vorliegende Merkblatt informiert Sie über grundsätzliche Anforderungen, die Feuerwehr und Rettungsdienst bei Veranstaltungen innerhalb von Gebäuden stellen.

Durch die hier beschriebenen grundsätzlichen Anforderungen sollen zum einen Brandgefahren, Brandausbreitung und einer Gefährdung der Besucher vorgebeugt und zum anderen ein wirkungsvoller und zielgerichteter Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst sichergestellt werden. Für eine Veranstaltung innerhalb eines Gebäudes, das nicht als Versammlungsstätte genehmigt ist, ist grundsätzlich ein Antrag auf temporäre Nutzungsänderung beim Bauaufsichtsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf einzureichen.

Die Vorgaben und Hinweise der Feuerwehr Düsseldorf werden Bestandteil der zu erteilenden baurechtlichen Genehmigung durch das Bauaufsichtsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, gelten aber auch universell für bereits genehmigte Gebäude.

Veranstaltungen in Gebäuden

PKW in Gebäuden

Anforderungen an Sanitätsdienste

Dieses Merkblatt richtet sich an Dienstleister bei Veranstaltungen im Stadtgebiet Düsseldorf. Dienstleister in diesem Sinne sind Hilfsorganisationen und private Firmen, die bei diesen Veranstaltungen als Sanitätsdienst tätig sind.

Anforderungen an Sanitätsdienste bei Veranstaltungen

Verwendung von Pyrotechnik

Der Einsatz von Pyrotechnik erfordert immer ein erhötes Sicherheitsdenken. Daher hat die Feuerwehr Düsseldorf Merkblätter für deren Verwendung erstellt.

Pyrotechnik im Freien

Pyrotechnik in Gebäuden

Feuergefährliche Handlungen in Gebäuden

Kontaktdaten

  • Hotline: 0211 - 8920888

    Mail: Veranstaltungen

    Hüttenstraße 68

    40215 Düsseldorf

  • Michael Brüls

    Telefon: 0211 - 8920263

    Mail: Brüls

  • Björn Uhr

    Telefon: 0211 - 8920278

    Mail: Uhr

  • Tino Grunewald

    Telefon: 0211 - 8920698

    Mail: Grunewald